Seite 1331 von 1340

Re: Aktuelle sportliche und wirtschaftliche Situation beim Wacker

BeitragVerfasst:9. Nov 2019, 13:33
von joxl
Ali for President ?

Gesendet von meinem SM-J500FN mit Tapatalk


Re: Aktuelle sportliche und wirtschaftliche Situation beim Wacker

BeitragVerfasst:9. Nov 2019, 14:17
von Jörg
Die "Wahrheit" liegt wohl irgendwo in der Mitten

Re: Aktuelle sportliche und wirtschaftliche Situation beim Wacker

BeitragVerfasst:9. Nov 2019, 14:17
von schneexi
Wenn der Hörtnagl genau die gleichen Worte zum Madl sagt, bastelt der sicher auch eine negative Geschichte draus.

Re: Aktuelle sportliche und wirtschaftliche Situation beim Wacker

BeitragVerfasst:10. Nov 2019, 00:05
von mesque
Nur damit einmal Klartext gesprochen ist - wenn man die Arbeitszeit verkürzt sollte man glauben, dass das Gehalt auch "aliquot" gekürzt wird - ist es das ? - bei allen ? - bei manchem ? bei einem ? - einfach mal nachfragen !
Du kennst dich ja in vielen Bereichen so toll aus, da wirst du aber hoffentlich auch wissen, dass sich ein Gehalt bei Stundenreduktion von 40 auf 20 nicht halbiert, also nicht aliquot reduziert.

Re: Aktuelle sportliche und wirtschaftliche Situation beim Wacker

BeitragVerfasst:10. Nov 2019, 00:39
von AlexR
Ich wäre ja eher über Fakten interessiert, woher @derwahrheitwegen diese Details weiß und ob er sie belegen kann. Damit kann man das Thema recht schnell zu den Akten legen.

Re: Aktuelle sportliche und wirtschaftliche Situation beim Wacker

BeitragVerfasst:10. Nov 2019, 03:49
von mesque
Jo eh. Außerdem wäre ich auch an einem Pokalsieg für Wacker und einem Lottojackpot für mich interessiert. Wo stehen die Chancen wohl am besten?

Re: Aktuelle sportliche und wirtschaftliche Situation beim Wacker

BeitragVerfasst:10. Nov 2019, 04:36
von AlexR
Meine Einschätzung (nach realistisch werden) :
- Cupsieg Wacker
- Fakten zu Gehälter
- Lottogewinn.

Tut mir zwar für dich leid, aber ich möchte ja gegenüber dem anderen User nicht so gemein sein. Du bist ja groß und verträgst das.

Re: Aktuelle sportliche und wirtschaftliche Situation beim Wacker

BeitragVerfasst:10. Nov 2019, 11:24
von derwahrheitwegen
@mesque.... das weiß ich schon, dass netto durch die mindere Steuerbelastung und Sozialversicherung mehr heraus kommt, brutto sollte es aber wohl so sein, dass es ganz klar aliquot sein muss / müsste.

Und ja - klingt positiv und professionell was der GM im Fernsehen berichtet - nur - einfach nachdenken - wie schaut die reale Bilanz nach vier Jahren aus. Beim Antritt war der FCW Tabellenführer der 2. Liga und es wurde groß angekündigt was alles kommen wird. Vier Jahre später sind wir im Mittelfeld der gleichen Liga, haben zahlreiche Spieler verkaufen müssen um überhaupt zu überleben - die 2er ist in der Regionalliga (mit nur Tiroler Konkurrenz) abgeschlagen letzter, die Damenmannschaft I in der Bundesliga "irgendwo" - aber einige wenige haben in dieser Zeit ganz, ganz viel Kohle gemacht - ohne wirkliche Verantwortung dafür übernommen zu haben. Und jetzt kommt wohl der nächste Akt - der FCW soll an einen Investor gehen !? - Gratulation !! - einmal mehr gerettet....

Re: Aktuelle sportliche und wirtschaftliche Situation beim Wacker

BeitragVerfasst:10. Nov 2019, 11:52
von wacker 4ever
Alles wie gehabt: Keine Antwort auf die gestellten Fragen, sondern nur die Aussagen von davor mit etwas abgeänderten Worten wiederholt.

Re: Aktuelle sportliche und wirtschaftliche Situation beim Wacker

BeitragVerfasst:10. Nov 2019, 12:20
von joxl
Verdammt, wenn ich gewusst hätte, dass man sich am Fc Wacker so bereichern kann hätte ich mich schon lange beim Verein beworben. Für den Herzensverein buggeln (wahrscheinlich eh nicht zu viel) und dann noch den großen Reibach machen!