#175291
Wackerstube. Stundenkürzungen und Bezahlung.
Danke, habs im nachhinein gecheckt, bin gerade am Anhören ;)
Edit: Danke @Martin, Felix für eure Ausführungen. Klingt interessant, vor allem bezüglich eines möglichen Sponsors. Aufhorchen musste ich auch bei der Aussage, dass es ein politischer Wunsch war das derzeitige Setup mit den 3 Herrenmannschaften bzw. 2 Damenmannschaften aufrecht zu erhalten, weil es wichtig für den Tiroler Fussball wäre - wenn ich das so richtig verstanden habe. Wäre dann schön wenn das auch mal öffentlich kommuniziert wird von gewissen Entscheidungsträgern...
Nicht nur von politischen, sondern auch von medialen Entscheidungsträgern, aber vielleicht hast du es eh so gemeint
#175293
Wackerstube. Stundenkürzungen und Bezahlung.
Danke, habs im nachhinein gecheckt, bin gerade am Anhören ;)
Edit: Danke @Martin, Felix für eure Ausführungen. Klingt interessant, vor allem bezüglich eines möglichen Sponsors. Aufhorchen musste ich auch bei der Aussage, dass es ein politischer Wunsch war das derzeitige Setup mit den 3 Herrenmannschaften bzw. 2 Damenmannschaften aufrecht zu erhalten, weil es wichtig für den Tiroler Fussball wäre - wenn ich das so richtig verstanden habe. Wäre dann schön wenn das auch mal öffentlich kommuniziert wird von gewissen Entscheidungsträgern...
Nicht nur von politischen, sondern auch von medialen Entscheidungsträgern, aber vielleicht hast du es eh so gemeint
Habe jetzt nur an die politischen gedacht, gebe dir aber definitiv recht!
#175295
Grundsätzlich ist es positiv zu werten, wenn es die Vorgabe war, alle Mannschaften im Herren- und Damenbereich zu erhalten. Denn wie wir wissen, gab es da von politischer Seite schon andere Stimmen. Von daher gut, dass man diesen Wert erkannt hat. Das große Aber ist halt, dass man nicht bereit ist, diesen Weg dementsprechend zu unterstützen. Forderungen aufstellen ist leicht, aber dann nichts dazu beitragen, ist halt ein Problem.

Wenn ich mir die "Wackerstube", sprich Felix und Martin so anschaue oder auch den Ali am Freitag im TV und das mit anderen medial getätigten Aussagen vergleiche, frag ich mich einmal mehr, ob man nicht genauer drauf schauen sollte, wer wann was nach außen kommuniziert. Und nein, das ist keine Kritik an einer Person (Gerhard), die ich sehr schätze. Aber manchmal wundert man sich als jemand, der sich täglich mit dem Verein beschäftigt, halt schon, was so transportiert wird an Statements.

Sollte es wirklich so sein, dass jetzt doch unerwartet, wie Felix gemeint hat, Interesse von Tiroler Firmen an einem Sponsoring besteht, so hieße das für mich, dass man durch die Auftritte der Mannschaft am Platz, aber auch durch unsere tolle Stimmung im Stadion den Wert des FC Wacker Innsbruck erkannt hat.
#175296
Und nein, das ist keine Kritik an einer Person (Gerhard), die ich sehr schätze. Aber manchmal wundert man sich als jemand, der sich täglich mit dem Verein beschäftigt, halt schon, was so transportiert wird an Statements.
Er sollte sich einfach generell mit der Kommunikation nach außen zurückhalten da er das offenkundig nicht richtig beherrscht mit seinen ein ums andere mal „patscherten“ Aussagen die uns viel mehr schaden als nützen.
  • 1
  • 1331
  • 1332
  • 1333
  • 1334
  • 1335
  • 1340
ÖFB-CUP 2019/20

Ich weiss es aus eigener erfahrung: geht sich au[…]

WSG wie auch immer

Wurde dann doch ein Sieg der Admira. Altach holt […]

Die Konkurrenz

lt. oö medien muss bw linz 250.000 euro j&aum[…]

Nachwuchscamp

Nicht nur der Sommer eignet sich für den fu&s[…]