#176583
Schuldenfrei sind wir wegen der Transfers des GFS, während Stocker auf die Versprechen eines Gendarms aus Imst hereingefallen ist
Schön, dass unser Quoten Wahnsinnige, ob er nun Hansjörg oder ditzitz oder sonst wie heißt, die vorweihnachtliche Zeit nutzt, um wieder alle anzupatzen. Einer, der in seinem Leben noch nichts geleistet hat, der sich daran ergötzt, andere schlechtzumachen, der bereits beim Anblick einer Krawatte seinen kommunistischen Trieb nicht mehr geheim halten kann, der gehört eigentlich schnellstmöglich zu einem Therapeuten. Gebe aber zu, dass es für dich schwer werden wird, einen Termin zu bekommen.

Aber falls zu gewillt bist (was ich angesichts der mails niemals glauben kann) normal zu diskutieren, dann gerne:

Gerhard: Er ist wohl der Letzte, der sich "über den Tisch ziehen lassen hat". Nenn mir ein Beispiel? Tatsache ist, dass er sowohl Stauder (Hypo) als auch Gunsch entsagt hat und sich dadurch jede Menge Ärger eingehandelt hat. Und sonst auch ist er den Fusionsplänen immer skeptisch gegenüber gestanden.

Zum Platter: Jeder 2 Tiroler hat ihn gewählt. Das ist Fakt. Und er wurde von den Grünen zum LH gemacht. Tirol steht so gut wie nie dar und allgemein macht er seine Aufgabe gut. Dass er für die Fußballvereine nicht viel macht, ist auch dem geschuldet, dass er damit offensichtlich nie was gewinnen kann. Sonst würde er es zu 100 % machen. Wir haben in der breiten Öffentlichkeit eben nicht das "Standing" wie beispielsweise die Kultur. Leider!
#176586
Stocker ist schon öfter hereingefallen. Vielleicht weil er zu gutgläubig ist. Das bewerte ich nicht. Sondern seine Arbeit als Vereinsoberhaupt. Und in seiner Bilanz fallen viele gute Dinge. Da ist die Lizenz nur eine davon.
Eben. Mir wär ein falscher Hund wie Schüssel, Kurz oder Lauda lieber

@19Hypo13 geh einfach zurück in deine landesnahe geschützte Werkstatt
#176615
Stocker ist schon öfter hereingefallen. Vielleicht weil er zu gutgläubig ist. Das bewerte ich nicht. Sondern seine Arbeit als Vereinsoberhaupt. Und in seiner Bilanz fallen viele gute Dinge. Da ist die Lizenz nur eine davon.
Eben. Mir wär ein falscher Hund wie Schüssel, Kurz oder Lauda lieber
LOL. Genau ein Dampfplauderer wie der Kurz der politisch bisher nichts zusammengebracht hat und dessen Leuchttürme reihenweise vom Verfassungsgerichtshof zerrissen werden und Politik für seine Spender betreibt ist natürlich jemand den man sich als Normalbürger wünscht. Bei solchen Bürgern ist's kein Wunder, dass dieses Land in einer Mischung aus Führerkult, Bigotterie und reihenweise Widersprüchen vor die Hunde geht...
#176616
@19tivoli13: falsch. Der LH wird nicht direkt gewählt, nur die Partei. Des weiteren haben nur 45 Prozent der zur Wahl gegangenen Wahlberechtigten für die ÖVP gestimmt, deren Stimme korrekt ausgefüllt wurden. Wenn wir schon immer korrekt sein wollen, dann auch bei diesem Thema.
#176629
@AlexR: Kleinlich, aber richtig.

Was ich eigentlich sagen wollte: Man kann über die Tiroler schimpfen, ich tue es nicht. Sie haben eben mir 45 % eine Partei gewählt, die mit den Stimmen der Kommunisten (äh Grüne) dann das Land regieren. Und solche demokratischen Prozesse nehme ich eben zur Kenntnis. Und das sollten die Verantwortlichen, Fans und wer auch immer so ebenfalls zur Kenntnis nehmen und das Beste daraus machen, anstatt immer in das gleiche Wehklagelied zu verfallen.

Ja, mir wäre mehr Geld für den FCW auch lieber, aber in Anbetracht anderer - auch sozialer - Probleme kann ich mir das wohl in der derzeitigen Zeit nicht unbedingt erhoffen. Insofern ist das Investorenmodell wohl die letzte Chance - obwohl ich das als "ultima Ratio" ansehe - weil ich grundsätzlich nichts davon halte.
#176630
Dazu nur so viel von meiner Seite: Die Grünen hier als "Kommunisten" zu bezeichnen - in einem abwertenden Kontext - zeugt nicht unbedingt von viel Demokratieverständnis. Aber darum soll es nicht gehen.

In Bezug auf den Wacker geht es keineswegs nur darum, dass wir von der Politik bzw. den Landesunternehmen nur Geld fordern. Das wird medial gern so dargestellt und Du scheinst auch darauf aufzuspringen. Nein, die Politik hätte auch viel für uns tun können, ohne uns einen einzigen Euro mehr überweisen zu müssen. Falls Dir das Wort "Rahmenbedingungen" was sagen sollte.
  • 1
  • 1343
  • 1344
  • 1345
  • 1346
  • 1347
  • 1367

Dann bitte ein Alpaka. Das können wir dan[…]

Hier wären ein paar Fotos zu sehen: https://w[…]

Der Anspruch mit dieser Mannschaft sollte mittel[…]

Corona-Virus in Österreich

Deshalb sagen ja auch mittlerweile einige Experten[…]