Seite 1351 von 1357

Re: Aktuelle sportliche und wirtschaftliche Situation beim Wacker

BeitragVerfasst:21. Jan 2020, 11:50
von 19tivoli13
Ich hoffe, dass die Hypo nicht verlängert, denn dann hat endlich Hansjörg, DitzDitz oder wie er auch immer heißt ein Feindbild weniger und sein Ziel endlich erreicht. :bier:

Re: Aktuelle sportliche und wirtschaftliche Situation beim Wacker

BeitragVerfasst:21. Jan 2020, 13:49
von FritzDitzitz
Auf die 50k können wir wohl mit dem Investor verzichten :lol:
Oder „sponsert“ die Hypo überhaupt noch? :fad:

Wenn dein heiliger Gral mit über 2m endlich weg ist, kannst du ja bitte zum Fc Swarovski Tirol gehen, da passt du intellektuell besser hin :winken:

Und ja ich will nie mehr das hässliche Logo der Tiwag oder Hypo auch nur in der Nähe unseres Vereins sehen, geschweige denn einen der Geißlers

Re: Aktuelle sportliche und wirtschaftliche Situation beim Wacker

BeitragVerfasst:21. Jan 2020, 13:59
von AlexR
Ich hoffe, dass die Hypo nicht verlängert

Die Hypo braucht nicht zu verlängern, die ist ja Dank Gunsch noch bis 2023 am Papier dabei.

Re: Aktuelle sportliche und wirtschaftliche Situation beim Wacker

BeitragVerfasst:21. Jan 2020, 20:58
von wacker 4ever
Ich wage jetzt einfach mal die Prognose, dass wir die Sponsorverträge für die kommende Saison diesmal relativ "einfach" (bitte die Anführungszeichen beachten!) bekommen werden. Warum? Spätestens seit Sonntag weiß jeder im Landhaus, dass wir quasi zum letzten Mal auf dieses Geld angewiesen sind. So in etwa wird dann auch die öffentliche Argumentation sein. So a la: "Wir unterstützen den Wacker am Weg in eine selbstständige Zukunft." Wobei ich weiters davon ausgehe, dass TIWAG, Hypo und Co. auch danach in irgendeiner Form an Bord bleiben. Denn wenn wir nicht mehr auf sie angewiesen sind, werden wir möglicherweise als Werbeträger doch interessant. Denn inzwischen hat man auch im Landhaus gecheckt, dass ein anderer Tiroler Verein nie diese Außendwirkung haben wird.

Re: Aktuelle sportliche und wirtschaftliche Situation beim Wacker

BeitragVerfasst:21. Jan 2020, 22:51
von 1913
Wenn das so eintritt, wäre es schön, wenn die Sponsorengelder beim HCI aufgestockt werden.

Re: Aktuelle sportliche und wirtschaftliche Situation beim Wacker

BeitragVerfasst:21. Jan 2020, 22:52
von wacker 4ever
Ich bin dagegen, Vereine, Sportarten oder was auch immer gegeneinander auszuspielen.

Re: Aktuelle sportliche und wirtschaftliche Situation beim Wacker

BeitragVerfasst:24. Jan 2020, 11:08
von FritzDitzitz
Knusprige Ente schmeckt mir auf Dauer besser als Gyros ;)

Re: Aktuelle sportliche und wirtschaftliche Situation beim Wacker

BeitragVerfasst:1. Feb 2020, 09:44
von mesque
Schon irgendwie ein seltsames Gefühl, wenn Salzburg wieder einen Neuzugang holt, der ca. das dreifache unseres Gesamtbudgets ausmacht... https://sport.orf.at/stories/3059057/

Re: Aktuelle sportliche und wirtschaftliche Situation beim Wacker

BeitragVerfasst:1. Feb 2020, 10:21
von Mr. Wacker
Ja da muss man halt Dosen verkaufen statt Tradition und viele die darüber schimpfen "konsumieren" das "Getränk" auch noch :mandl:
"..." ist gleich für Ausdrücke die mir eigentlich ursprünglich eingefallen sind, selber zensuriert :joker:

Re: Aktuelle sportliche und wirtschaftliche Situation beim Wacker

BeitragVerfasst:4. Feb 2020, 23:08
von wacker 4ever
Laut TT von morgen Mittwoch zeigt man sich in der Gemeinde Mieming sehr erfreut von der Zustimmung von uns MItgliedern zur Statutenänderung, weil dadurch das Trainingszentrum Realität werden könnte. Erfreulich für uns ist, dass sich der Bürgermeister öffentlich dazu bekennt - und zwar mit sehr klaren Worten. Sowas ist man von hiesigen Politikern so sonst nicht gewohnt.

https://www.tt.com/artikel/16607830/fc- ... nte-kommen