Wacker abseits des Rasens
Benutzeravatar
By AlexR
#200824
Zu gewinnen gibt's eine IDM Wärmepumpe :D .

Im Ernst, coole Sache. Danke @AlexR - gehe mal davon aus, dass du das maßgeblich mitorganisiert hast.
Wäre ein lustiger Gewinn. :D
Unwesentlich war ich mitbeteiligt ;)

Wobei die Idee von einem Mitarbeiter der Geschäftsstelle kam, ich habe nur "sind dabei" gesagt und auch die TNT war sofort dabei.
Zuletzt geändert von AlexR am 28. Sep 2021, 11:29, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#200826
Ich schließe mich dem Lob an Alex an. Super Sache! Tischfußball ist zwar nicht mein Ding, aber genau solche Events braucht´s, um mehr Leben rund um den Wacker in die Stadt zu bringen.
By henryhill81
#200935
Also ich hab mir jetzt die Wackerstube angeschaut und die Jungs machen das eigentlich sehr ehrlich und gut. Bin auch froh, dass im Verein nicht jeder die Nerven wegschmeißt und man konzentriert weiterarbeitet.

Wie auch das angesprochene Interview von Holz zeigt, ist sich jeder bewusst, dass das nichts war und man weiter arbeiten muss.

Der Panikmodus ist ein Privileg das uns als Fans vorbehalten ist, aber in einem professionell arbeitenden Unternehmen nichts zu suchen hat.

Jeder im Verein weiß worum es geht und ich seh da auch kein schönreden. (Das wäre problematischer).

Denkt mal bei euch in der Firma läuft es einmal nicht so perfekt (aber dennoch nicht existenzbedrohend) und der Pressesprecher und Marketingmitarbeiter werfen im öffentlichen Podcast die Nerven weg und malen Untergangsszenarien. Das würde
einen größeren Schaden anrichten wie die 2. Saisonniederlage.

Das Tischfußball Turnier find ich auch eine super Idee. Der FCW muss wieder sichtbarer werden in der Stadt!

Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
By Lupo1913
#200938
Ich schließe mich dem Lob an Alex an. Super Sache! Tischfußball ist zwar nicht mein Ding, aber genau solche Events braucht´s, um mehr Leben rund um den Wacker in die Stadt zu bringen.
Mehr Leben kann man aber nur in die Stadt bringen, wenn die Leute auch zu sochen Veranstaltungen hingehen. Also ich hoffe auf ein volles Haus.
Benutzeravatar
By AlexR
#200939
Dieser Bitte schließ ich mich an, selbst, wer nicht mitspielen will/möchte/kann, schaut auf das ein oder andere Getränk vorbei. Je mehr wir dem Verein zeigen, dass solche Events angenommen werden, desto mehr gibt es von dieser Art.
Kontakte zu anderen Vereinen bzw. Sportarten sind geknüpft, die Events wurden aber durch die Pandemie leider zerstört.
Benutzeravatar
By Rudl
#200942
@ henryhill81 das finde ich schon etwas lustig. Was soll man im Verein auch anderes machen, als konzentriert weitermachen :doh:

Ich nehme an, das Post ist eine Reaktion wegen dem im Spieltagsthread. Ich will sicher nicht falsch verstanden werden. Die zwei sind nette Burschen und hauen sich eini. Und jetzt zu entgegnen, dies und das sieht man anders, ist ganz bestimmt kein Verbrechen oder eine Netzbeschmutzung.

Und nichts hat mit Panikmache und so zu tun. Sondern mit Einschätzungen und der Fußballfan wird verdammt noch einmal das Recht haben, seine (subjektive) Meinung zu äußern. Auch ein Podcast hat das Recht darauf einzugehen und jeder wiederum etwas darauf zu entgegnen!

Ganz einfach, wenn die Mannschaft in Wien ein sehr gutes Spiel abliefert und dann so einen Kracher gegen Liefering, steigen die Erwartungen. Was in Graz abgeliefert wurde, darüber hülle ich den Mantel des Schweigens. Habe ich auch im Thread.

Und jetzt zu sagen, wir hatten eine schwierige Vorbereitung, das ist zu einfach. Meiner Meinung nach, wenn man schon analysiert, müsste das sehr viel tiefer gehen. Was machen gewisse Dinge mit Spielern. Warum kann so etwas immer passieren. Warum sind gerade wir derart oft betroffen.

Und da fehlt mir dann auch eines. Was macht so etwas mit dem Fan, die eine (bis auf wenige Ausnahmen) Durststrecke in Kauf nehmen müssen? Ich bekomme das Woche für Woche mit. Freud, Leid, Begeisterung, Enttäuschung, Dramen und Triumphe. Das ist Fußball.

Und im Forum und sozialen Medien entlädt sich so mancher Frust. Wenn das unter Einhaltung der bestehenden Regel passiert, völlig normal. Schlimm wird es erst, wenns niemanden mehr interessiert. Wie bei unseren Nachbarn.

Also macht es euch nicht derart einfach. Und von meiner Seite her sollte das keinesfalls eine Kritik am Martin und Alex sein. Die Stube erfüllt ihren Zweck. Für gewisse Dinge fehlt vielleicht die Erfahrung. Die Erfahrung von 1680 leeren Kilometern etwa :P

Das Gespür für jene, die emotional sind. Die Jahrzehnte ein Wellental sondergleichen hinter sich haben. Und denen manchmal alles zu viel wird (mich eingeschlossen)

Ich rede leider nicht so leicht. Da könnte ich alleine Sendungen füllen ;)
Benutzeravatar
By AlexR
#201502
Zwar nicht heute Abend beim Turnier, aber für die Zukunft hilfreich. ;) :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
By schneexi
#201609
Wenn ich mir (auch die aktuelle) Wackerstube ansehe/-höre, dann macht sich das Stuben-Duo oft über die Medien lustig. Dummerweise liegen die Medien aber mit ihren Infos und Einschätzungen meist richtig. Das kann man von Senfter und Zorzi eigentlich nicht behaupten.
  • 1
  • 57
  • 58
  • 59
  • 60
  • 61

Nochmal: Niemand hat mit irgendwas gedroht. Es wur[…]

In Zeiten wie diesen...

Aja, natürlich! Wozu gibt es in unserem Haus […]

Szene Italien

Ich stelle es hier her, da es hier vielleicht ganz[…]

Die Konkurrenz

Geht das Projekt voran, werden die Vorarlberger wo[…]