Wacker abseits des Rasens
Benutzeravatar
By lady
#172684
Das "VIP"-Ticket
Das Ticket für all jene, die sich gerne einmal etwas Besonderes gönnen. Im letzten Drittel des „Spiels gegen die Zeit“ öffnen wir auch den VIP-Club. Hier treffen sich unsere größten Unterstützer. Zudem ist es die ideale Gelegenheit für alle Politiker, Unternehmer, Stars & Sternchen Tirols, sich zu unserem FC Wacker Innsbruck zu bekennen.
https://www.spielgegendiezeit.at/
Benutzeravatar
By ForeverWacker
#172710
Das Ticket werd ich mir noch holen aber dann ist echt Sense und ich denke mit 6 normalen Tickets und diesen VIP Ticket hab ich meinen Teil mehr als beigetragen.

Das Ticket hätte früher veröffentlicht gehört denn Leute wie Löw und die anderen Großverdiener usw hätten da locker so eines kaufen können.
Benutzeravatar
By Rudl
#172722
Rudl du hast mich beim letzten mal schon nominiert, jetzt ist mal schluss ;)
Echt. Da sieht man das Alter :blush: :fie:

Dann geht ich ins Ausland un nomoniere "tobi" :D Immer wieder schön ihn zu teffen und das alles ist ein Grund warum ich Wacker so liebe, Überall trifft man gute Freude :cool1:

"Wir Schwarzgrünen" hqt en zweiten Platz erreicht. Dankeschön!

Felix auf Facebook:
Zeit, danke zu sagen und ein kleines Update zu geben!

Danke für eure unglaublich tolle Unterstützung. Uns wurde, nach dem verpassten Klassenerhalt, ein leeres Stadion prophezeit. Man würde unseren Verein fallen lassen und uns den Rücken zukehren.

In Wahrheit seid ihr zahlreich ins Stadion gekommen. Bei den ersten drei Heimspielen der Saison - gegen Aufsteiger Dornbirn, OÖ Juniors und Amstetten - durften wir jeweils mehr als 2.000 Zuschauer im Stadion begrüßen. Keine Massen wie in München, im Ruhrpott oder Hamburg, aber eine ordentliche Zahl im österreichischen Fußball und vor allem eine wunderbare Basis auf der man aufbauen kann. (https://www.2liga.at/2liga/daten/team/6537/ - Akkreditierungen, gewisse Kontingentkarten (VIP) und das Freizeitticket sind hier nicht berücksichtigt)

Besonders hervorzuheben ist die Stimmung, die bei unseren Heimspielen herrschte. Durchgehend positive Stimmung und lautstarker Support für die junge Mannschaft. "Als ich noch ein kleiner Bub war ..." - gemeinsam mit der Mannschaft - nach Schlusspfiff - so etwas hat es am Tivoli schon lange nicht mehr gegeben. Der harte Kern ist versammelt - er ist laut und richtig gut drauf!

Ein weiterer Grund, um Danke zu sagen ist eure Unterstützung bei unserem "Spiel gegen die Zeit". Ihr wisst, dass unser Budget von knapp 7 Millionen auf circa 3 Millionen Euro gefallen ist. Damit muss man als Organisation erst einmal umgehen - das gilt für jede Branche, egal ob Fußball, Baugewerbe oder Holzhandel. Wenn der Umsatz einbricht heißt es - kreativ sein.

Kreativ waren wir. Das "Spiel gegen die Zeit" hat ganz neue Möglichkeiten gebracht und ihr habt sie genutzt. Es braucht eine treue und aktive Community, damit so etwas funktioniert. Niemals hätten wir mit so vielen Ticket-Käufen gerechnet. 5.000 Karten haben wir gedruckt, eingesackelt und zur Post getragen. Die Karten wurden auf drei Kontinente, in ferne Länder, österreichweit und in die nächste Umgebung verschickt. DAS ist Zusammenhalt. DAS ist ein lebendiger Verein.

Unser Dank gilt vor allem auch all jenen, die sich kreative Initiativen und Aktionen ausgedacht haben, um die "Spiel gegen die Zeit"-Challenge weiter zu pushen - die in ihrem Schuhgeschäft oder in ihrem Gasthaus Tickets verkauft haben - die ihre Freundeskreise aktiviert und fleißig zum Kauf aufgerufen haben - die prominente Spieler und Trainer sind und uns mit Videos supportet haben - die Sponsoren sind und auch bei der Challenge aktiv wurden - die ihre Fanbase genutzt haben, um einen Traditionsverein zu unterstützen (Rapid-Fans haben vor wenigen Tagen knapp 400 Karten gekauft) - die uns moralisch unterstützen und immer wieder auf neue Ideen bringen.

DANKE euch allen!

Noch geht die SGDZ-Challenge knapp vier Wochen. Wir haben uns fürs "Finale" noch ein paar Sachen aufbehalten. So zum Beispiel das fünfte Ticket, das VIP-Ticket, das es in einer limitierten Auflage von 400 Stück gibt. Damit wollen wir Sammlern eine Freude bereiten und auch Tirols "VIPs" für uns gewinnen. Das "Spiel gegen die Zeit" ist eine wunderbare Möglichkeit um sich zum schwarz-grünen Verein vom Tivoli, der seit über 100 Jahren, so vielen Generationen unvergessliche Fußballerlebnisse beschert hat, zu bekennen und damit auch zur Ausbildung und Förderung der nächsten Spielergenerationen.

Nein, wir sind nicht mehr der Verein, der sich auf höchster Ebene mit Real, Celtic und Gladbach matcht. Wir sind aber auch nicht der Verein, der Luftschlösser baut und die Zukunft "verkauft". Wir sind kein unnahbarer Tirols Krösus, der sich hinter goldenen Wänden versteckt.

Wir tragen einen großen Namen, große Farben und ein großes Wappen. Und das mit Stolz. Wir sind ein Traditionsverein, der mit viel Fleiß, Herzblut und Verstand versucht den Weg zurück zu finden und endlich das längst überfällige Fundament zu schaffen, auf dem eine positive Zukunft für den Tiroler Fußball gebaut werden kann.

Wir haben tolle Spieler. Wir haben lautstarke Fans. Wir haben eine aktive und großzügige Community. Wir haben Energie und den Willen alle Herausforderungen zu meistern.

Am 30.09.2019 endet unser "Spiel gegen die Zeit": Wir werden die Organisation verschlanken müssen. Wir werden unser Angebot minimieren müssen. Wir werden Zeit brauchen.

Aber.

Uns wurde schon oft prophezeit, dass es diesen Verein nicht mehr lange geben würde. Das oben Beschriebene zeigt das Gegenteil. Unser FC Wacker Innsbruck lebt! Mehr denn je.

PS: Welcome back. Willkommen zu Hause, Rami Tekir!
PPS: Nein, bei ist kein Reichtum ausgebrochen. Unsere neue Stürmer belasten das Budget teilweise "gar nicht", teilweise sehr gering. Es haben sich einfach ungeahnt lukrative Möglichkeiten ergeben, die wir nutzen mussten. Ins Risiko wurde nicht gegangen. Sponsorenseitig läuft es nicht überschwänglich, aber solide. Steter Tropfen höhlt den Stein.
PPS: Morgen erscheint eine SGDZ-TT-Sonderseite und schon bald weitere Videos.
Benutzeravatar
By m.bone
#172723
Sponsorenseitig läuft es nicht überschwänglich, aber solide.
Dann hoff ich das solide zumindest ein neuer Hauptsponsor bedeutet.

Genau so sollte es sein, die positiven dinge nach außen tragen.
Nicht jammen was man nicht hat, sondern immer betonen was man hat.
Oder so in der Art.
Benutzeravatar
By Rudl
#172728
Hey ich liege schon im zweistelligen Bereich und wollte eigentlich noch länger Verheiratet bleiben. ;)

@Rudl: super wie "lästig" du bei Facebook bist und ständig versuchst Leute zum Kauf zu animieren.
Danke! Mehrere tausend User haben den Aufruf gelesen. Uns hat es sechs Karten gebracht. Hat schon was bewirkt. In Fanviews habe ich ja auch ständig Aufrufe gemacht. Bin schon für einige Karten verantwortlich :angel:

Zweistellig: Wow, DANKE. Dann schau zu, dass du verheiratet bleibst :D
Mein Hund bekommt auch nur noch Reis und Haferflocken :D
Alles fürn Wacker.......
Benutzeravatar
By lady
#172731
Die ersten vier Plätze bei den Organisationen sind fest in der Hand verschiedener Zusammenschlüsse der Fans.
Wie geht es mit den Likes auf der Raiffeisenseite weiter? Wird die Anzahl langsam aber sicher doch größer?

Felix:
PPS: Morgen erscheint eine SGDZ-TT-Sonderseite und schon bald weitere Videos.

Diese Seite ist eine ganz tolle Werbung für den FC Wacker Innsbruck!

https://www.spielgegendiezeit.at/rangliste.php
  • 1
  • 48
  • 49
  • 50
  • 51
  • 52
  • 68
WSG Ostvolders

Allein dieser Satz von Alex Gruber aus einem Beric[…]

In einem anderen Thread ist mehr los :D Aber ich[…]

Deni Alar kehrt zwar zu Rapid zurück, erw&uum[…]

Fussball im Zeichen von Corona

Es gab hier ja vor Kurzem die Diskussion (ich glau[…]