#214080
Ich denke mit dem Kernmitglied werden wir leben müssen (vorerst zumindest) sollte uns doch noch jemand retten.
Aber klar ist man muss schauen das man das früher oder später wieder los wird aber zuerst muss noch ein Wunder passieren denn sonst ist es e wurscht.
Ja, aber man muss morgen ein Zeichen setzten und es abwählen (wollen). Wenn jemand übernimmt, dann bekommen wir es sowieso nicht jetzt weg. ABER als Zeichen, wäre das wichtig!
#214081
So ist es. Natürlich gehört das aus den Statuten wieder gestrichen. Sollte jemand die Kernmitgliedschaft von Block-Rock übernehmen, haben wir keinen Einfluss, aber es wäre ein (wichtiges) Signal. Wobei jeder Sponsor/Partner/Investor auch ohne Kernmitgliedschaft genug Einfluss hätte. So "geil" drauf bräuchte eigentlich keiner sein.
#214086
Er wird wohl auf unseren russischen "Freund" rauslaufen. Die Frage sind dann die Bedingungen und ob alle zumindest halbwegs damit leben können.
Fürchte, dass auch das nicht mehr realistisch ist, denn es braucht auch da aktuelle Unterlagen zum Verein. Gibt es die unter Radi?
Von sich aus geht der nicht!
Ich fürchte nein. Aber so unseriös wie der Mann ist wird es ihm egal sein...
#214087
Er wird wohl auf unseren russischen "Freund" rauslaufen. Die Frage sind dann die Bedingungen und ob alle zumindest halbwegs damit leben können.
Fürchte, dass auch das nicht mehr realistisch ist, denn es braucht auch da aktuelle Unterlagen zum Verein. Gibt es die unter Radi?
Von sich aus geht der nicht!
Ich fürchte nein. Aber so unseriös wie der Mann ist wird es ihm egal sein...
Wen meinst du jetzt? Ponomarev oder Radi?
Für mich ist das die Wahl zwischen "Pest oder Cholera".
#214088
Ich seh es so: Radi wird auch irgendwann erkennen, dass er gehen muss (am besten morgen), weil er sonst auch voll in der Haftung steht, wenn es den Verein auch noch zerreißt. Durch den Konkurs der GesmbH sind gewisse Dinge sicher klarer geworden. Und da nur noch Ponomarew Interesse hat, ist klar, dass es anderen möglichen Partnern, mit denen nach meinen Infos auch geredet wurde, einfach zu "heiß" ist. Der Russe wird auch selber keine Funktion haben. Die Frage ist dann, welche Leute sitzen im Vorstand. Klar, Mister P ist von niemandem der Wunschpartner. Seine Art ist jedem klar und bekannt. Aber wenn wir Radi dadurch loswerden, wieder einen handlungsfähigen Vorstand bekommen und der Konkurs des Vereins verhindert werden kann, haben wir in dem Fall aus meiner Sicht schon einiges gewonnen. Dass man dann erst recht an einer sinnvollen (!) Zukunft des Vereins arbeiten muss, versteht sich von selbst und leuchtet hoffentlich auch jedem ein.
  • 1
  • 1138
  • 1139
  • 1140
  • 1141
  • 1142
  • 1234

Der Platz war größer als in Natters, ab[…]

11. Runde - Tirol Liga - Saison 2022/23 Sonnt[…]

Damen 2022/23

Danke!

Wacker II ab 2022

War ah wirklich tolles Spui unserer gaaänz ju[…]