Alles zur Kultstätte Tivoli.
Benutzeravatar
By Rudl
#214354
https://tivoli12.at/anpfiff-zum-spiel/f ... ng-12.html
Ich teile heute keinen aktuellen Artikel des tivoli12 magazins, sondern mein Leben, mit dem FCW. Ein beliebter Artikel, wi ich vielfach gebeten wurde, "mehr davon"
Soll ich das alles hinter mir lassen, wegen eines Vorstands, der sich selgber erfinden hat und gestern die große Chance des MITEINANDER vertan hat?
Oder soll man weiterkämpfen. Geht es nicht um die Burschen und Mädchen in Schwarz-Grün?
Ist der FC Wacker Innsbruck nicht unsere Philosophie und der Vorstand ein kleiner Fisch dagegen. Aber oder soll weiter spüren, dass er an der Angel ist und nicht wir nach seiner Pfeife tanzen.
Der soll spüren, dass ich nicht für den Vorstand, sondern wegen diesem, Mitglied des Vereins bin.
Zumindest hat Rauch Ahnung von der Materie und Grießebner ebenso. Auch wenn sich alles surreal und nicht OK anfühlt, erst einmal abwarten
Niemand ist größer, als der Verein! 🖤💚💚
By Mieses
#214389
Seh ich nicht so. Swarovski Tirol ist eine Mischung aus obskuren Lokalpatriotismus und stupiden bis stumpfsinnigen Opportunismus - nur Respekt vor jenen, die dabei nicht mitgemacht haben wie Mr.Wacker
Benutzeravatar
By Rudl
#214401
Ich würde das HEUTE ähnlich sehen. Es ging um die Werbung. Es wurde namhaftes Personal verpflichtet um in die Schlagzeilen zu kommen. Geschaffen wurde nichts. Aber auch, weil man Langes kein Stadion hat bauen lassen.

Aber das war 1986 Eine andere Zeit. 1984 war die Geburt meines Sohnes, 1985 ist meine Lebensgefährtin verstorben. Also war der Fußball dann eine Ablenkung und es waren ja tolle Spiele. Gleichzeitig habe ich den FC Wacker Innsbruck verfolgt. Bis zu seinem Ende 1999

Dass damals anders gedacht worden ist, sieht man auch daran, dass sich die Szene während der FCS Zeit gegründet hat und der FCW allein gewesen ist. Heute wohl undenkbar.

Aber auch Rapid musste das lernen. In den Neunzigern hatten die einen Schnitt von 2 bis 3000 Leute. Bis die als erste in Österreich auf die Tradition gesetzt haben. Heute fahren die mit mehr Leute nach Salzburg.......
  • 1
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Bereich 'Berichte'

Aus ORF.at zum Salzburger Frauenfussball: Nimm[…]

Damen 2022/23

Neuzugang aus der Ukraine: Anastasia Yashushina vo[…]

Die Konkurrenz

Dass sich Lafnitz verabschiedet, ist ein Schritt i[…]

Dann heißt es Gas zu geben. Das Niveau in di[…]