Alles zur Kultstätte Tivoli.
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#172110
So wie es aussieht ist auch der foodtruck Geschichte! 😱😢

Jemand eine Erklärung dazu?

Ja, wurde vom Stadionsprecher erklärt. Kurzfristig ausgefallen, weil 2 Leute krank wurden. Ab dem nächsten Heimspiel ist er wieder da.

Und gerade gesehen, auch auf Facebook wurde es gemeldet:
⚠ EILMELDUNG ⚠

Wir sind selbst überrascht worden. LEIDER (!) fällt unser so beliebter, verlässlicher und treuer Kaos Crew Foodtruck heute krankheitsbedingt aus. Wir wünschen rasche Genesung und gute Besserung!

🙏 Beim Traditionsduell gegen den GAK (14.09.2019, 14.30 Uhr) wird unser Foodtruck wieder wie gewohnt zwei Stunden vor Anpfiff vor Ort sein. Als kleine Wiedergutmachung überlegen wir uns bis dahin ein Special.
Benutzeravatar
By mesque
#172142
Danke an die Fanclubs für den Wacker Kiosk Neu! Zwar keine Würstel, aber das flüssige Brot mundet (und wenn man euch dadurch unterstützen kann, um so besser), und es war gemütlich, da noch zusammen zu stehen. Danke und bitte weiter so!

Vor dem Match bin ich auch zum ersten Mal am OW Fantreff vorbei gegangen. Ohne Worte.
Benutzeravatar
By Lupo1913
#172143
Absolut! War noch sehr gemütlich nach dem Spiel bei feinem Sound zusammenstehen.
Danke für die Verpflegung!
Trotzdem, Vereinsabend jetzt!
Benutzeravatar
By mesque
#172345
Interview mit Matthias Schipflinger, in dem er sich u.a. zu finanziellen Aspekten der OW äußert:
Wie wird das finanziert?
Bei (inter-)nationalen Großveranstaltungen gilt für uns das Kostendeckungsprinzip, das heißt, die Veranstaltung muss ausfinanziert sein und mit einer "Null" abschließen. Überall sonst betreiben wir "indirekte Sportförderung", wir verrechnen lediglich 33% der tatsächlichen Kosten an die Vereine und Verbände weiter. Die restlichen 67% werden von den Eigentümern über die Abgangsdeckung finanziert, was somit Sportförderung von Stadt und Land ist. Das ist natürlich auch beim normalen Publikumseislauf so, nach dem normalen Kostenprinzip würde kein Mensch Eislaufen gehen. Für die kommerziellen Veranstaltungen, also beispielsweise Konzerte, die wir hauptsächlich in der Olympiahalle abwickeln, werden normale Marktpreise verrechnet. Bei diesen Preisen orientieren wir uns an anderen Veranstaltungsstätten beispielsweise in Graz, Salzburg oder Wien. Gemeinsam mit der eigenen Gastronomie erwirtschaften wir Deckungsbeiträge, um einerseits die eigenen Kosten abdecken zu können und auch die Abgänge aus dem Sportbetrieb abzufedern. Hier sind wir sehr erfolgreich: Von 2006 bis 2018 gelang es uns, von anfänglich 55% auf knapp über 65% zu kommen, das heißt, mehr als 65% der Finanzierung unserer Gesamtkosten erwirtschaften wir selbst. In diesem Sinne soll es weitergehen, um die Wettbewerbsfähigkeit weiterhin zu gewährleisten und die Betriebskostenzuschüsse auf dem derzeitigen Niveau zu halten. [...]

Was sind künftige Herausforderungen und Projekte für die Olympiaworld?
[...] So sieht man deutlich, dass Reglementänderungen bei uns immense Kosten verursachen: Das neue, vorgeschriebene Flutlicht im Tivolistadion kostet rund 750.000 Euro, nur damit wir die Anlage, gemäß unserem Anspruch, in einem wettbewerbsfähigen Zustand erhalten. Medial bekommen wir dann immer ausgerichtet, dass die Vereine Miete zahlen müssen. Dass wir in den letzten rund 20 Jahren aber schon einige Millionen in die Instand- und Werterhaltung investiert haben, das sieht keiner. Oder für die öffentlich zugänglichen Sportanlagen an der Südseite der Olympiaworld - auch hier fallen Kosten an, so haben wir letztes Jahr den Kunstrasen um 150.000 Euro ausgetauscht.
https://www.freizeit-tirol.at/interview ... der-ringe/
Benutzeravatar
By joxl
#172347
Bei der Fülle an Herausforderungen kann man sich nur wundern dass da Zeit für so ein vergleichsweise kleines Thema wie der Wacker Kiosk bleibt. Die Schließung deckt sich dann aber wohl mit dem Ziel aus der eigenen Gastronomie möglichst viel zu erwirtschaften.
By tradiwackerl
#172348
Interview mit Matthias Schipflinger, in dem er sich u.a. zu finanziellen Aspekten der OW äußert:
Wie wird das finanziert?
...., wir verrechnen lediglich 33% der tatsächlichen Kosten an die Vereine und Verbände weiter. Die restlichen 67% werden von den Eigentümern über die Abgangsdeckung finanziert, was somit Sportförderung von Stadt und Land ist. ....
Die 33% kostendeckung betreffen aber die gesamte olympiaworld einschließlich der kostenfresser - bobbahn, eishallen und außenring.
So weit mir in Erinnerung ist, entsteht durch das tivolistadion kein minus.
By henryhill81
#172350
Was ich nicht ganz verstehe er sagt:
Die restlichen 67% werden von den Eigentümern über die Abgangsdeckung finanziert, was somit Sportförderung von Stadt und Land ist. Das heißt 67% zahlen Stadt und Land aus Sportförderung.

Dann sagt er weiter unten:
Gemeinsam mit der eigenen Gastronomie erwirtschaften wir Deckungsbeiträge, um einerseits die eigenen Kosten abdecken zu können und auch die Abgänge aus dem Sportbetrieb abzufedern.

Mitt der Gastronomie federn sie die Abgänge aus dem Sportbetrieb ab, das heißt sie brauchen nicht mehr so viel Förderung von Stadt und Land da sie ja mehr erwirtschaften um das abzufedern. Dann müsste eigentlich ja wieder Fördergeld frei sein. :-)

Mal als kleine Milchmädchenrechnung
Benutzeravatar
By Curvanord
#172351
Was ich nicht ganz verstehe er sagt:
Die restlichen 67% werden von den Eigentümern über die Abgangsdeckung finanziert, was somit Sportförderung von Stadt und Land ist. Das heißt 67% zahlen Stadt und Land aus Sportförderung.

Dann sagt er weiter unten:
Gemeinsam mit der eigenen Gastronomie erwirtschaften wir Deckungsbeiträge, um einerseits die eigenen Kosten abdecken zu können und auch die Abgänge aus dem Sportbetrieb abzufedern.

Mitt der Gastronomie federn sie die Abgänge aus dem Sportbetrieb ab, das heißt sie brauchen nicht mehr so viel Förderung von Stadt und Land da sie ja mehr erwirtschaften um das abzufedern. Dann müsste eigentlich ja wieder Fördergeld frei sein. :-)

Mal als kleine Milchmädchenrechnung
Ja, sehe ich auch so - also so ganz passt das alles nicht zusammen :fad: ohne Wacker-Kiosk wirds noch viel, viel besser für ALLE :doh:
  • 1
  • 97
  • 98
  • 99
  • 100
  • 101
Nationalmannschaft

Österreich künftig in schwarz-türki[…]

Die besten Fangesänge

Danke, sehr geil

So wie es ausschaut haben wir doch gewonnen, zumi[…]

Die Konkurrenz

Eine nicht allzu weite Auswärtsfahrt ;) htt[…]