vom Tiroler Fußball zur Champions League
By stega61
#212717
Ich hätt da mal in dieser Runde eine tot ernste Frage, insbesondere an den Wacker4ever: Warum steht Wattens wirtschaftlich, als auch sportlich top da und Wacker im krassen Gegensatz vor dem totalen Absturz?
An der Wackerfanszene kon es ja net liegen, und die Wattener hamm ja net amoi ane.....
Bitte nur ehrliche und ernst gemeinte Antworten geben.
Benutzeravatar
By Rene AG
#212719
Gehe stark davon aus,:
Transfererlöse und Handgeld von Diana
( Also eines muss man schon gut heißen die Transfers waren wirklich gut und brachten einziges Geld rein die letzten Saisonen!)

Kann ich aber nicht bestätigen!
Benutzeravatar
By joxl
#212722
Diana wird hier definitiv ordentlich zuschiessen, spätestens seit der Swaro als Sponsor ausgestiegen ist.

Gesendet von meinem Nokia G20 mit Tapatalk

Benutzeravatar
By Mr. Wacker
#212723
Und - man beachte unsre "Situation" - wenn der Wacker weg ist wird die WSG alle (noch geteilten) Fördergelder kassieren, die dann wohl nicht "ungern" gezahlt werden von einigen "Stellen".
Daher, naja.....
Benutzeravatar
By cesc
#212728
Gute Transfers, viel auf Leihspieler setzen, eine Swarovski als Präsidentin und das TV Geld. Deswegen steht die WSG finanziell weitaus besser als wir da
Benutzeravatar
By mesque
#212735
Ich hätt da mal in dieser Runde eine tot ernste Frage, insbesondere an den Wacker4ever: Warum steht Wattens wirtschaftlich, als auch sportlich top da und Wacker im krassen Gegensatz vor dem totalen Absturz?
Weil wir seit 2 Jahren Pseudo-Investoren mit größenwahnsinnigen Plänen und Ausgaben, aber minimalen Überweisungen haben. Davor war die Situation ja gar nicht so anders. Das erste was Diana nach dem Aufstieg gemacht hat, war beim Land um Geld betteln zu gehen, Hauptsponsor hatten die glaube ich auch ein ganzes Jahr keinen, und finanziell war das durchaus auch sehr knapp. Obwohl sie nicht, zwei Amateur-, zwei Damen- und vielschichtige Nachwuchsarbeit wie wir leisten. Kritische Berichterstattung über Wattens existiert keine, folglich haben sie auch viel mehr Ruhe, weniger Druck, und nach außen hin schaut es aus, als wäre alles top, dann ist es auch leichter Partner zu finden. Was jetzt nicht heißen soll, dass sie nicht vieles richtig gemacht haben. Vor allem sind die Ansprüche im Einklang mit dem Budget geblieben.
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#212736
Ein weiterer Unterschied: Die WSG darf als TIROLER Verein für Malta werben, was bei uns ein mittlerer Skandal wäre bzw. hatten wir mit den Niederlanden ja schon gewisse Probleme.
Benutzeravatar
By schneexi
#212737
Hätten wir nur halbwegs vernünftig gearbeitet, dann wäre das Projekt WSG Tirol nach einigen Saisonen (sportlich und/oder freiwillig) aus der Bundesliga verschwunden. Sie hassen das Tivoli und ein bundesligatsuglicher Ausbau des Wattener Stadions ist (derzeit) unrealistisch. Für uns war und ist die Kombination unser Abstieg und gleichzeitiger WSG-Aufstieg, Investorentheater etc. Gift. Etwas Gutes hat unser Unvermögen: Im Tivolistadion muss die WSG bleiben. Und das macht sie früher oder später kaputt.
By stega61
#212744
Vielen Dank für eure doch sehr weitschichtigen Gedanken.
Wenn morgen tatsächlich des Geld kommt, i glab dann dat mi da Schlag treffen.....
Den Wacker wird es so oda so in irgendeiner Form geben.....eine Übernahme durch die Wattener schliesse ich auch aus.
Aber wir müssen uns so oder so völlig neu aufstellen und orientieren.
Der Gesamtverein und die nachfolgenden Personen müssen endlich einmal zur Transperenz, offener Kommunikation, ein ehrliches miteinander und endlich einmal perspektivisch denken und handeln.
Wacker Innsbruck ist immer noch ein geiler Verein und hat auch ausserhalb Tirols viele Anhänger.
Benutzeravatar
By Wacker02_Fan
#212746
Auf die Zuschauerzahl bin ich gespannt....echt schwer abzuschätzen, aber die WSG verdoppelts eh :joker:

Und die TT noch einmal :joker:
  • 1
  • 212
  • 213
  • 214
  • 215
  • 216
  • 223

[emoji1665][emoji172] Danke! Gesendet von meinem […]

Vorbereitung 2022/23

Offenbar hat sich Abasovic jetzt doch anders orien[…]

Damen 2022/23

Dabernig auch weg zu JfG Mangfalltal-Maxlrain

So ein Gegeneinander wie man nach der AOGV meine[…]