vom Tiroler Fußball zur Champions League
By Stf2311
#193678
Naja, Unrecht hat er ja nicht. mit dem Budget ist das schon beachtlich.

Aber es ist eine Momentaufnahme, die ohne die Mattersburg-Insolvenz nie möglich gewesen wäre,...

Für ein nachhaltiges Lob ist es daher viel zu früh.
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#193679
Wenn man nachdenkt, kommt man halt drauf, dass es inhaltlich ein totaler Topfen ist. Warum? Wenn er sagen würde, beachtlich, was Trainer und Sportdirektor aus wenigen Mitteln für einen Kader zusammengestellt haben - ok, passt. Aber welchen Anteil hat Frau D. jetzt genau daran? Der Verein hängt finanziell genauso von den Landesunternehmen ab wie wir jahrelang. Alle anderen Sponsoren waren entweder die Kristall-Firma selbst oder solche, die in (in)direkter Verbindung zu ihrem Vater standen. Die Wattener Firma dreht den Geldhahn bekanntlich zu und private Sponsoren Fehlanzeige. Sprich, genau jene Situation, für die der Wacker, allen voran Gerhard, immer wieder öffentlich niedergemacht wurden. Und wofür genau lobt er jetzt die Dame?! Abgesehen davon, letzte Saison hat eine gewisse andere junge und unerfahrene Zweitliga-Mannschaft am Weg in´s Cup-Finale 2 Bundesligisten aus dem Bewerb geworfen. Hat man da jemals gelesen: "Beachtlich, was Gerhard und sein FCW zusammenbringen." Nein, man hat nicht mal diesen selbst geforderten "jungen Tiroler Weg" ausreichend unterstützt. Der soll schauen, dass ein Blutdruck im Lot bleibt und einfach die Klappe halten.
Benutzeravatar
By Rudl
#193681
Wenn man nachdenkt, kommt man halt drauf, dass es inhaltlich ein totaler Topfen ist. Warum? Wenn er sagen würde, beachtlich, was Trainer und Sportdirektor aus wenigen Mitteln für einen Kader zusammengestellt haben - ok, passt. Aber welchen Anteil hat Frau D. jetzt genau daran? Der Verein hängt finanziell genauso von den Landesunternehmen ab wie wir jahrelang. Alle anderen Sponsoren waren entweder die Kristall-Firma selbst oder solche, die in (in)direkter Verbindung zu ihrem Vater standen. Die Wattener Firma dreht den Geldhahn bekanntlich zu und private Sponsoren Fehlanzeige. Sprich, genau jene Situation, für die der Wacker, allen voran Gerhard, immer wieder öffentlich niedergemacht wurden. Und wofür genau lobt er jetzt die Dame?! Abgesehen davon, letzte Saison hat eine gewisse andere junge und unerfahrene Zweitliga-Mannschaft am Weg in´s Cup-Finale 2 Bundesligisten aus dem Bewerb geworfen. Hat man da jemals gelesen: "Beachtlich, was Gerhard und sein FCW zusammenbringen." Nein, man hat nicht mal diesen selbst geforderten "jungen Tiroler Weg" ausreichend unterstützt. Der soll schauen, dass ein Blutdruck im Lot bleibt und einfach die Klappe halten.
Das ist pubertierender Quatsch. Kindisch. Ich muss Madl in dem Fall absolut recht geben. Fußball ist ein Tagesgeschäft (1000 Euro ins Phrasenschwein) Sicher hat auch Diana, als Präsidentin was damit zu tun. Und was die in dieser Saison ohne Vorbereitung und Spieler vom AMS zurückgeholt, abliefern, ist aller Ehren wert. So ehrlich sollte man trotz Rivalität sein. Und da Fußball Tagesgeschäft ist, ist es im Moment so. Nicht neidvoll nach Wattens schauen, sondern selbst nachlegen. Denn das Potential hat der FC Wacker Innsbruck, Von der Popularität, von der Tradition, von der Fanbase und in der Zukunft. Aber darum muss man ständig kämpfen und morgen ein Sieg von Wacker wäre sicher xmal so viel wert, wie der von der WSG gegen Salzburg. Das war ihr Cordoba. Gut und schön für sie. Aber man darf auch nicht vergessen, die sind nicht weit vom Europacup weg :P
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#193683
Auf ein Lob von dem können wir verzichten. :cool1:

Hast eh recht. Aber es zeigt nur wieder mal, wie hier mit unterschiedlichem Maß gemessen wird. Wobei ich kein Problem damit hab, zu betonen, dass die sportlich eine gute Arbeit geleistet haben. Ich muss einen Verein nicht mögen, kann aber doch deren Leistung respektieren.
By Stf2311
#193684
Naja, die Anerkennung unserer Leistungen vom Josef G. oder Madl brauchen wir wirklich nicht.

Und dann sollen die doch die Wattener bejubeln. Lass denen doch die paar Sonnenstunden.

Ich als Wacker-Fan möchte in der Zukunft von unserer neuen Ära schon mehr zu erzählen haben, als „weißt du noch, als wir RB mal besiegt haben.“

Und wie viele immer sagen, wenn wir die nicht aus eigener Kraft überholen, dann sind wir selber schuld. :mandl:
Benutzeravatar
By Rudl
#193685
Noch mal, Florian Madl hat zu mir persönlich gesagt, beide Vereine werden unterschiedlich bewertet. Jetzt ist es so, dass die oft unter die Gürtellinie greifen und selten korrekt berichten. Doch das mit dem unterschiedlich bewerten, kann ich einigermaßen nachvollziehen. Denn angenommen der Sportklub steigt auf, dann wird der auch anders gesehen, wie Rapid.
Das Problem ist, dass Madl, Fraisl und Co sich dabei nicht aufs sportliche beschränken und unterschwellig berichten. Es geht auch anders, und da verweise ich auf den Standartartikel!
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#193686
Naja, die Anerkennung unserer Leistungen vom Josef G. oder Madl brauchen wir wirklich nicht.

Und dann sollen die doch die Wattener bejubeln. Lass denen doch die paar Sonnenstunden.

Ich als Wacker-Fan möchte in der Zukunft von unserer neuen Ära schon mehr zu erzählen haben, als „weißt du noch, als wir RB mal besiegt haben.“

Und wie viele immer sagen, wenn wir die nicht aus eigener Kraft überholen, dann sind wir selber schuld. :mandl:

Hätte Dedic damals von knapp hinter der Mittellinie in Wals-Siezenheim getroffen (viel hat nicht gefehlt), könntest das bereits sagen. Falls sich noch wer erinnert. :D

Insgesamt bin ich da schon bei Dir. Meine größte Genugtuung ist ja sowieso, dass wir diverse Typen nicht mehr zum Überleben des Vereins brauchen. Ok, der eine oder andere wird jetzt (richtigerweise) einwerfen, unabhängig sind wir auch jetzt keineswegs. Ja, eh, aber immerhin haben wir jetzt einen echten Partner und nicht solche, die sich zwar das Etikett umgehängt, aber mehr gegen den Verein gearbeitet haben.
By Stf2311
#193687
Zwecks Stadionzukunft werden wir die Politik leider noch brauchen.

Wobei ich gespannt bin was passiert, wenn das Buli-Stadion in Wattens nicht genehmigt werden sollte.
Benutzeravatar
By joxl
#193690
Auf Lob und Anerkennung von welchem der Geislers auch immer kann ich verzichten.
  • 1
  • 188
  • 189
  • 190
  • 191
  • 192
Kaderplanung Sommer 2021

Update aus der TT: Felix Mandl wird uns verlassen […]

Ein bisschen zu viel Violett :D :D Ich wei&szli[…]

Unterlassungsklagen sind halt einfach modern gew[…]

Wacker Stube

Danke für die Antwort, @w4e.