vom Tiroler Fußball zur Champions League
Benutzeravatar
By AlexR
#177928
Am 1. Juni 2020 kann man im Vorfeld des Spieles Österreich gegen England ein Freundschaftsspiel zwischen dem ältesten Fußballvereins der Welt (und gleichzeitig England) und dem ältesten Verein Österreichs, der First Vienna, besuchen.

Das wird im Rahmen des "Club of Pioneers" ausgetragen.
Benutzeravatar
By AlexR
#178002
Wobei die Reform für einen 3 teiligen europäischen Wettbewerb schon seinen Sinn hat. Finanziell wohl weniger, da die Vereine aus Malta, Litauen, etc nicht unbedingt viele Fans auf sich vereinen können. Sportlich macht ein dritter Bewerb schon Sinn und, wenn der Gewinn daraus ein Ticket für die Europaleague ist, dann noch mehr.
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#178570
Das ist alles so überzogen, ganz ehrlich. Man muss sich immer eines vor Augen halten: Die "echte" Grippe, sprich Influenza, verläuft um einiges schwerer und es sterben auch mehr Menschen daran. Das ist einfach eine Panikmache, die unglaublich ist.
By Stf2311
#178571
Geisterspiele wären hier fast noch schlimmer - kaum vorzustellen wenn wir z.B. am Mittwoch vor leeren Rängen spielen müssten. :no:

Edit: ja voll überzogen. Soll man sich jetzt daheim einsperren wegen dem Blödsinn? :ironie:
Zuletzt geändert von Stf2311 am 2. Mär 2020, 22:26, insgesamt 1-mal geändert.
By fraggle
#178635
Das ist alles so überzogen, ganz ehrlich. Man muss sich immer eines vor Augen halten: Die "echte" Grippe, sprich Influenza, verläuft um einiges schwerer und es sterben auch mehr Menschen daran. Das ist einfach eine Panikmache, die unglaublich ist.
Ist zwar Offtopic, aber was Du bzgl. Vergleich mit Influenza schreibst stimmt so nicht.

Kannst Du auch gerne bei diversen Quellen inklusive WHO nachprüfen. Sterblichkeitsrate Influenza ist <0.1%, bei COVID19 reden wir von 2-3% im Moment mit grosser Streuung bei verschiedenen Altersgruppen und Geographien. Zudem ist Infektionsrate sehr hoch, z.B. höher als bei SARS, was tödlicher war aber zum Glück wieder verschwunden ist. Das Virus ging von einer Person auf 90,000 weltweit in 8 Wochen. Es gibt mathematische Modelle, die das sehr schön hochrechnen können. Influenza ist schon Jahrzehnten existent und insgesamt sterben natürlich mehr (trotz Impfstoff), aber wenn sich Corona ähnlich festsetzt, dann wird es gravierender sein und das Gesundheitssystem jenseits der Belastbarkeit fordern.

Ich verstehe die Schweizer Reaktion schon, man muss sich eher über die Naivität manch anderer Länder wundern. Die Hoffnung ist, es kommt nicht so schlimm, aber solange man es gerade im Winter eindämmen kann, macht das sehr viel Sinn. Und wenn Du nur das neueste 'moderate' Szenario von US Fed Gov anschaust, dann schaut es auch nicht gut aus.
  • 1
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
Corona-Virus in Österreich

Die TT spekuliert, dass es sogar so kommen kö[…]

Bereich 'Berichte'

Ein englischsprachiges Interview von Felix Kozubek[…]

Genau, deshalb haben ja alle Vereine irgendwie dar[…]

Tivoli Nord & der Corona-Virus

Auch die TT berichtet fast schon ungewohnt positiv[…]