Was sonst nirgends hinpasst
Benutzeravatar
By Rudl
#190143
@Slad: Da hast du natürlich recht. Man kann es Lügen nennen. Aber ich mache jetzt weniger dem Teil einen Vorwurf die auf diese Lügen hereinfallen (zumindest einen Teil davon) sondern jene die sie verbreiten. Die Menschen werden extrem verunsichert. Politiker, selbst Virologen und Ärzte streiten herum. Dazu kommt noch die Tatsache, dass man fast ein Dreivierteljahr regelrecht eingesperrt ist und dessen Sinnhaftigkeit immer mehr angezweifelt wird. Man wird zunehmend frustrierter, bekommt schon psychische Probleme. Kein Wunder dass immer mehr anfälliger auf solche Thesen und Lügen werden.

Corona wird irgendwann (hoffentlich) vergehen. Aber es hat eines gezeigt. Die Spaltung der Bevölkerung. Wie sehr sogar die wirrsten Thesen geglaubt werden. Und man schließt sich sogar Rechtsradikalen an. Und nun spinne ich das weiter. In ein noch sehr viel gefährlicheres Thema. Trump hat Anhänger die glauben, dass Demokraten Kinder entführen und fressen. Der schürt, der hetzt und die Meute rennt und überfällt sogar nach seinem Aufruf das demokratische Heiligtum. Angestachelt von massenhaft Lügen auf Facebook und besonders Twitter.Die Behauptung des Wahlbetrugs ist nur die spitze des Eisbergs. Ohne jeden Beweis. Wie weit führt das noch?

Jetzt haben diesen gefährlichen Mann 75 Millionen !!! Amerikaner gewählt. Und wenn man jetzt beobachtet, wie sehr sich die Bürger wegen Corona aufhetzen lassen, sehe ich sogar demokratische Werte in Gefahr. Das muss nur einer ausnutzen. (Trump hats getan) und schon kann die Demokratie kippen. Überall, auch in Europa möglich. Ehrlich, mir macht das Gedanken und nicht ob ich wegen einer Impfung kein gutes Gefühl habe. Wenn ich über die Straße gehe, kann ich auch überfahren werden!
Benutzeravatar
By Rudl
#190186
GEIMPFT und das am 13ten :fie:

Es ist schon erstaunlich, wie aggressiv man angegangen wird, wenn man der Meinung ist, keinerlei Bedenken zu haben und dass das gut ist. Man wird als Dummkopf bezeichnet, ich soll ja nur Blödsinn reden, bringt man dann Gegenargumente wird einem vorgeworfen, keine anderen Meinungen gelten zu lassen, dabei ist es genau umgekehrt herum.
Und dann kommt noch der Einwand, dass es sein Körper sei und jeder damit tun kann, was er/sie will.
Stimmt, aber wenn ich sage, ich lasse mich impfen bin ich der Trottel und werde schon sehen, was ich davon habe. Was ist nun??? Ist es mein Körper, oder nicht 🤔. Aber dieses Argument scheint nur für Gegner zu gelten. Angestachelt von Leuten die nicht wissen was sie tun und äußerst verantwortungslos sind......

So eine Suppenhenn hat mich gar blockiert, weil ich kein Impfgegner bin :doh: Wie schad :blink: :D

Brutal, die Leute werden aufgehetzt und die sozialen Medien tun das Weitere.....
By Stf2311
#190187
@Rudl - freut mich, dass alles glatt gelaufen ist.
Ich hoffe die breite Masse kommt auch so schnell wie möglich dran, sodass der Spuk bald vorbei ist.
#190194
Zuerst mal mein Respekt, Rudl! Ebenso auch mein Respekt, dass Du das hier so offen kommunizierst und Dich vor allem auf Facebook den Diskussionen stellst. Da gehört auch Mut dazu. Viele schweigen da lieber, weil sie keine Probleme wollen. Auch wenn wir gerade bei diesem Thema sehr unterschiedlicher Meinung sind, muss ich Dir hier voll und ganz beipflichten. Wenn dann sollten Argumente immer in beide Richtungen gelten. Ich seh hier auch gefährliche Tendenzen einer gesellschaftlichen Spaltung. Ebenso wenig wie jene, die sich impfen lassen dumme Naivlinge sind, ebenso wenig sind jene, die es nicht tun, schuld, wenn die Pandemie nicht so schnell endet. Es ist jedem seine freie Entscheidung und es wird wohl nicht so schwer sein, das zu akzeptieren. Ein gewisses Maß an Toleranz ist für gewisse Menschen aber offenbar ein Fremdwort.

Was anderes noch: Die Koalition hat eine Einigung mit der SPÖ geschafft, damit ist das "Rein-Testen" beschlossene Sache: https://orf.at/stories/3197231/

Somit kann sich dann bald jeder selber entscheiden: Entweder sich testen lassen oder kein Zutritt zum Tivoli. Ich bin gespannt...
Benutzeravatar
By Rudl
#190199
Ja natürlich, die Windfahndln der SPÖ :doh:

Was anderes, die Schirenen in Kitzbühel wurden zu Mittag abgesagt. Am Abend ergaben die Tests Null Positive. So weit ich das mitbekommen habe. Die Rennen wurden Corona wegen in die Flachau verlegt. Dort sind die Fallzahlen aber sehr viel höher, als im Bezirk Kitzbühel. Gegen Dummheit gibt es aber keine Impfung. Wäre wichtig, finde ich :doh:
#190200
Ja, hast Du richtig verstanden. Auch da sind wir einer Meinung. Will die Pamela vielleicht wirklich in die Regierung kommen? Frage dazu: Was hälst Du eigentlich von den Zutritts-Tests? Du wärst wohl eh davon ausgenommen, weil bis dahin 2mal geimpft. Aber das Heimspiel am 12. 2. können wir wohl sowieso vergessen, weil der Lockdown wird zu 100 % verlängert. Immerhin macht die Regierung alles, wie angekündigt, um einen 4. Lockdown zu verhindern - man verlängert einfach den aktuellen, sprich den 3. immer weiter. So geht´s auch. Zuerst am 7. Jänner wieder aufmachen, dann am 18., jetzt am 24. und morgen kann es schon wieder ganz anders sein. Das große Problem ist jetzt die "englische Mutation". Nächste Woche kommt dann vielleicht die spanische, dann die französische usw. Dann musst noch froh sein, keine schulpflichtigen Kinder zu haben, weil da kommen jeden Tage andere Infos. Da kriegst ja die Krise. Dass jetzt langsam in immer kürzeren Abständen Meldungen über Konkurse kommen, ist das nächste Thema, was uns in den kommenden Jahren allen noch auf den Kopf fallen wird.
Benutzeravatar
By Rudl
#190201
Ich bin von den Tests nicht ausgenommen, weil niemand weiß, ob man das Virus weitergeben kann oder nicht. Der Impfstoff schützt zu 95%. Aber es ist nicht gesagt, dass man sich nicht infizieren kann. Aber man erkrankt nicht schwer und das würde dem Virus den Schrecken nehmen. Auch wenn wir es nicht los werden sollten. Man weiß wie der Impfstoff wirkt, aber ansonsten fehlen Erfahrungswerte.

Freitesten sehe ich problematisch. Ich kann mich doch nicht täglich testen lassen, wie soll das gehen. Und nimmt man die Gastronomie aus, regen sich die Veranstalter auf. Wie gesagt, es braucht dringend eine Impfung gegen Dummheit!

Übrigens mir geht es gut. Habe mich ein wenig hingelegt. Als ich munter wurde, habe ich geglaubt, ich sei an Marathon gelaufen. Das verging aber schnell und jetzt verspüre ich nichts. Weder müde, noch sonst was
Benutzeravatar
By Quokka
#190204
GEIMPFT und das am 13ten :fie:

Es ist schon erstaunlich, wie aggressiv man angegangen wird, wenn man der Meinung ist, keinerlei Bedenken zu haben und dass das gut ist. Man wird als Dummkopf bezeichnet, ich soll ja nur Blödsinn reden, bringt man dann Gegenargumente wird einem vorgeworfen, keine anderen Meinungen gelten zu lassen, dabei ist es genau umgekehrt herum.
Und dann kommt noch der Einwand, dass es sein Körper sei und jeder damit tun kann, was er/sie will.
Stimmt, aber wenn ich sage, ich lasse mich impfen bin ich der Trottel und werde schon sehen, was ich davon habe. Was ist nun??? Ist es mein Körper, oder nicht 🤔. Aber dieses Argument scheint nur für Gegner zu gelten. Angestachelt von Leuten die nicht wissen was sie tun und äußerst verantwortungslos sind......

So eine Suppenhenn hat mich gar blockiert, weil ich kein Impfgegner bin :doh: Wie schad :blink: :D

Brutal, die Leute werden aufgehetzt und die sozialen Medien tun das Weitere.....
Super, Rudl, freut mich für dich! Hoffe, ich komme auch bald mal dran!
By ossi
#190205
GEIMPFT und das am 13ten :fie:

Es ist schon erstaunlich, wie aggressiv man angegangen wird, wenn man der Meinung ist, keinerlei Bedenken zu haben und dass das gut ist. Man wird als Dummkopf bezeichnet, ich soll ja nur Blödsinn reden, bringt man dann Gegenargumente wird einem vorgeworfen, keine anderen Meinungen gelten zu lassen, dabei ist es genau umgekehrt herum.
Und dann kommt noch der Einwand, dass es sein Körper sei und jeder damit tun kann, was er/sie will.
Stimmt, aber wenn ich sage, ich lasse mich impfen bin ich der Trottel und werde schon sehen, was ich davon habe. Was ist nun??? Ist es mein Körper, oder nicht 🤔. Aber dieses Argument scheint nur für Gegner zu gelten. Angestachelt von Leuten die nicht wissen was sie tun und äußerst verantwortungslos sind......

So eine Suppenhenn hat mich gar blockiert, weil ich kein Impfgegner bin :doh: Wie schad :blink: :D

Brutal, die Leute werden aufgehetzt und die sozialen Medien tun das Weitere.....
Bravo Rudl, hoffe auch, dass die, sie sich impfen lassen wollen, auch dran kommen.

Lass dich nicht von denen, die keine Ahnung haben, deine Gesundheit zerstören. Du weisst am Besten, wie es ist, jemanden zu verlieren. Ihr konnte damals nicht geholfen werden. Sie hatte keine Alternative. Wir jetzt schon. Und du hast für dich und alle um dich herum das einzig Richtige getan.

Gut so!
Benutzeravatar
By Rudl
#190206
Bleibt die Frage, wie es mir geimpften geht. Es fehlt nichts, Nach der Impfung sollte ich ein wenig Sitzen und dann Ruhe geben. Habe mich am Abend eine Stunde aufs Ohr gehaut. Kam mir dann vor, als hätte ich einen Marathon hinter mir. Oha. Das ist aber rasch vergangen. Heute verspüre ich nichts. Habe mich bei der Hausleitung erkundigt, wie es den restlichen Mitbewohnern geht. die haben sich ja alle impfen lassen, plus jene die mit uns zu tun haben. Bis auf ein wenig einen ziehenden Arm ist nichts aufgetreten.

Probiert mal eine Spritze wegen Ischias. Da bekimmt man drei und mir hat mein Allerwertester drei Wochen weh getan, als hätte Mama den Kochlöffel wieder ausgepackt.

Und Herr blauer Kickl, ich bin kein Versuchskaninchen. Der Corona Impfstoff wurde sämtlichen Studien unterzogen und hat das selbe Prozedere durchlaufen, wie jedes andere Medikament auch und genehmigt. Und der Impfstoff gegen die Grippe muss auch jedes Jahr NEU entwickelt werden!

Glaube es braucht dringen eine Impfung gegen die Dummheit. Aber so viel wird man halt nicht herstellen können.

Interessant ist es, dass das Pflegepersonal, das normal eine Vorbildwirkung hat, die meisten Bedenken haben. Im Heim meiner Mutter haben sich etwa 50% impfen lassen. Kann auch sein, dass das vorwiegend junge Menschen sind und so glauben, der Impfstoff könnte mehr Auswirkungen haben, als wenn man erkrankt. Aber wer übernimmt die Pflege, wenn mehrere Pflegekräfte ausfallen :fad:
In den Schwazer Altenheimen kam es da schon zu Problemen und in den Spitälern mussten schon Stationen geschlossen werden. Da Impfstoff über geblieben ist und meine Schwester ohnehin Familienhelferin ist und zweimal in der Woche unsere Mama betreut, hat sie nicht überlegt.,,,,,,
  • 1
  • 208
  • 209
  • 210
  • 211
  • 212
  • 218

Für mich kann den Aufstieg eigentlich jetzt[…]

Damit verzieh ich mich besser wieder von diese[…]

Fußball kann mehr...

Ich denke, diese tolle Aktion des Vereins sollte a[…]

RIP Gernot Langes

FC Wacker Innsbruck reagiert: https://www.fc-wack[…]