Seite 240 von 246

Re: Corona-Virus in Österreich

BeitragVerfasst:1. Mär 2021, 20:32
von hp1913
So wie ich das verstanden habe öffnet in VBG die kultur mit 15.03. ich weiß jetzt nicht genau was mit kultur gemeint ist aber nach meinem ermessen ist dies z.b. kino, theater, usw... dann müsste es doch auch möglich sein, unter bestimmten voraussetzungen natürlich, ein fußballspiel zu besuchen... aber wie gesagt, ich habe nur mal laut nachgedacht.

Re: Corona-Virus in Österreich

BeitragVerfasst:2. Mär 2021, 18:44
von cesc
Also ganz ausschließen würde ich nicht das Zuschauer erlaubt sind. Es wird auch im Kulturbereich gelockert, lt dem LH von Vorarlberg sind wohl auch kleine Veranstaltungen im Inneren möglich.
Warum dann nicht auch in einem Stadion? Wir werden es sehen

Re: Corona-Virus in Österreich

BeitragVerfasst:2. Mär 2021, 19:14
von fcwacker1913
Was die bundesliga dazu sagt, ist was anderes. Schließlich bewegt sich der profisport seit einem jahr noch mehr in anderen sphären, als er es ohnehin immer getan hat

Re: Corona-Virus in Österreich

BeitragVerfasst:2. Mär 2021, 19:29
von wacker 4ever
Gab es nicht mal einen Beschluss der Bundesliga-Vereine, dass überall entweder mit oder überall ohne Zuschauer gespielt wird? Täuscht mich das? Letztlich aber ohnehin nicht relevant. Die Regierung wird ihre Mittel und Wege finden, das erfolgreich zu verhindern. Wenn man sieht, wie die bei der Gastro rumtun, erlauben die niemals Veranstaltungen mit 1.000 Zuschauern oder mehr.

Re: Corona-Virus in Österreich

BeitragVerfasst:2. Mär 2021, 22:43
von fcwacker1913
Gebau das mein ich ja. Die bl kann jederzeit die gesetzlich erlaubten zuschauerkoningente zusätzlich beschränken. Ist ja bei (normalen)geisterspielen auch nicht anders

Re: Corona-Virus in Österreich

BeitragVerfasst:3. Mär 2021, 00:02
von Rudl
Es gibt kine "normalen" Geisterspiele. Die sind alles andere, als normal :mandl:

Re: Corona-Virus in Österreich

BeitragVerfasst:3. Mär 2021, 00:21
von wacker 4ever
Gebau das mein ich ja. Die bl kann jederzeit die gesetzlich erlaubten zuschauerkoningente zusätzlich beschränken. Ist ja bei (normalen)geisterspielen auch nicht anders

Naja, "die Bundesliga" - wer ist das? Das ist die Summe aus 26 Vereinen (12 Bundesliga, 14 in der 2. Liga), die gemeinsam Beschlüsse treffen. Und da ist es klar, dass man einheitlich vorgehen will. Niemand in den beiden Ligen will freiwillig Zuschauerbeschränkungen treffen. Nur geht es auch um Fairness. Wenn dann zB die Regierung in Vorarlberg Zuschauer erlaubt, in Tirol nicht, in der Steiermark schon wieder usw. wär das nicht im Sinne eines fairen Wettbewerbs. Daher eben dieses Vorgehen, das in der Krise auch nachvollziehbar ist.

So oder so, wir können froh sein, wenn die neue Saison im Juli "normal" startet. Wobei ich mir noch gar nicht vorstellen kann, dass man da wirklich auf die Nord darf. Ich hoffe es natürlich SEHR!

Unabhängig vom Fußball steuert das Land auf weitere gesellschaftliche und wirtschaftliche Schäden zu. Sie werden von Tag zu Tag größer. Nur sieht das die Regierung in ihrer fast schon krankhaften Fixierung auf Infektionszahlen einfach nicht. Aber nicht vergessen: Die nächsten beiden Wochen werden entscheidend. :ironie: :winken:

Re: Corona-Virus in Österreich

BeitragVerfasst:3. Mär 2021, 02:53
von Rudl
Gebau das mein ich ja. Die bl kann jederzeit die gesetzlich erlaubten zuschauerkoningente zusätzlich beschränken. Ist ja bei (normalen)geisterspielen auch nicht anders

Wenn dann zB die Regierung in Vorarlberg Zuschauer erlaubt, in Tirol nicht, in der Steiermark schon wieder usw.
Das war aber zb. in Deutschland und England schon der Fall!

Re: Corona-Virus in Österreich

BeitragVerfasst:3. Mär 2021, 08:27
von lady
Unabhängig vom Fußball steuert das Land auf weitere gesellschaftliche und wirtschaftliche Schäden zu. Sie werden von Tag zu Tag größer. Nur sieht das die Regierung in ihrer fast schon krankhaften Fixierung auf Infektionszahlen einfach nicht. Aber nicht vergessen: Die nächsten beiden Wochen werden entscheidend.
Das ist doch EU-weit überall gleich. Zwei Staaten geben die Marschrichtung vor, besser gesagt, die alles besser wissenden Deutschen, die schon wieder massiv auf die österreichischen sanften Öffnungsversuche "hindreschen".
Mich stört speziell die Bewegungseinschränkung durch das "Sportverbot" für alle Altersgruppen, vor allem für Kinder, Jugendliche und den gesamten Amateursport in allen Sportarten. Die jetzt gesetzten Lockerungen sind eine Alibihandlung.

Re: Corona-Virus in Österreich

BeitragVerfasst:3. Mär 2021, 14:11
von Stf2311
Bezirk Schwaz wird wegen der Corona Mutation mit Pfizer-Biontech durchgeimpft. (Riegel Impfung)
Finde ich generell gut. Hoffe, dass genug Leute das in Anspruch nehmen.