Das Aushängeschild des Tiroler Traditionsvereins.
By 1913
#164445
Leider läuft es darauf hin, dass Auswärtsfans aus den Stadien verbannt werden sollen. In dieser Saison gab es schon mehr als genug Indizien dafür. Ob dies dem österreichischen Fußball gut tut, sei dahingestellt.
By 19tivoli13
#164452
Auch wenn es niemand gerne hören will: Durch leider immer noch zu viele schwarze Schafe hat Kickl Rückenwind und wird von großen Teil der Bevölkerung als Hüter von Recht und Ordnung bezeichnet. Da es Fanklubs nicht gelingt, die Schwarzen Schafe herauszufiltern, wird es eben schwer werden, dagegen was zu sagen.

Bestes Beispiel gestern in Mailland: Das gibt es 15.000 Besucher, super Stimmung im Vorfeld, Fanmärsche und dann noch einen 1:0 Auswärtssieg. Super, denkt man sich. Doch wie man in diversen Medien und nun auch Foren und Facebook nachlesen kann, sind die Frankfurter "Normal" Fans, also sicher so um die 10.000, mehrheitlich geschockt von diesen schwarzen Schafen. Die Rede ist von der Phyrotechnik, die wiederholt gezündet wurden. Höhepunkt: Ein Leuchtrakete prallte vom Dach des San Siro ab und landete im Vollbesetzen Gästeblock. Und genau das geht nicht. Punkt!

Und so lange hier nix passiert, wird Kickl weiter werkeln...und das angesichts der Bilder...mit völligen Rückenwind.
Benutzeravatar
By Rudl
#164453
Wie viele schwarze, ja tiefschwarze Schafe gibt es in unserer Gesellschaft???

Und beim Fußball ist das auch nicht anders. Unter Millionen (!) Stadionbesuchern in Deutschland kannst das nie ausschließen.

Bei uns verwendet man oft die Ausrede, wegen der "Chaoten" kannst nicht ins Stadion gehen. Völliger Quatsch. Frankfurt ist alle Jahre Randalemeister. Das Stadion ist trotzdem voll, ob erste oder zweite Liga. 20 000 Leute fahren nach Mailand.

Gegen Pauschalverdacht......Gegen Repressionen.......Gegen Aktionen, die gezielt gesteuert werden (wie die Einkesselung vor dem Wiener Derby. Wie es Unseren ergangen ist, bei Rapid).........Gegen Bespitzelungen........Gegen Freiheitsberaubung...........Gegen Polizeigewalt (Die meisten Verletzungen während, vor und nach Fußballspielen, werden von der Exekutive verursacht!)

Ein Scheit alleine brennt nicht. Und wenn schon Fußballfans falsch handeln, sollte das auch nicht weiter geschürt werden und es sollte nicht durch falsche Maßnahmen eine Spirale, ein Kreislauf erzeugt werden, aus der/den man nicht raus kommt. Ich erwarte mir einfach von geschulten Beamten, dass die sich korrekt verhalten und nicht schüren und falsche Maßnahmen setzen!
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#164454
Die Frage ist, wie kommt man aus dieser Spirale oder diesem Kreislauf raus? Was können beide Seiten dazu beitragen? Man muss wohl aber so realistisch sein, zu erkennen, dass es hier nie eine Lösung geben wird.
Benutzeravatar
By AlexR
#164457
Man braucht schon gewisse Eier um solch einen Blödsinn, wie @19tivoli13 sich schreiben zu trauen. Aber, ich führe das jetzt nicht weiter aus. Sinnlose Zeitverschwendung, wenn sich Leute aus dem VIP zu Dingen im Fanblock äußern.
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#164458
Naja, ich hätte es so verstanden, dass einzelne Personen/Gruppen eine gesamte positive Fanszene in ein schlechtes Licht rücken können und genau solche Vorfälle dann von Ministerium, Exekutive oder wem auch immer als Rechtfertigung für ein völlig überzogenes Vorgehen hergenommen werden. Wenn ich das richtig verstanden haben sollte, so ist das nicht von der Hand zu weisen.
Benutzeravatar
By AlexR
#164464
Naja, ich hätte es so verstanden, dass einzelne Personen/Gruppen eine gesamte positive Fanszene in ein schlechtes Licht rücken können und genau solche Vorfälle dann von Ministerium, Exekutive oder wem auch immer als Rechtfertigung für ein völlig überzogenes Vorgehen hergenommen werden.
Rapid auswärts war bspw nichts und dennoch wurde man gehört verarscht und gepiesackt. Über Hausdurchsuchungen bei Rapid Wien Fans wegen kritischer Doppelhalter rede ich noch gar nicht. Ist aber in dem Sinne sinnlos hier eine Diskussion starten zu wollen, da einfach zu wenig Ahnung herrscht und eh für den ein oder anderen User die "bösen Fans" anfangen und die "gute Polizei reagieren muss".
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#164465
Daher eben meine Aussagen von "überzogenem Vorgehen" wofür dann von den Behörden diverse Vorfälle, die damit gar nichts zu tun haben, als Rechtfertigung hergenommen werden. Aber wie gesagt, dieses Problem wird sich nicht lösen lassen. Das diskutiert man schon seit 100 Jahren und wird es weitere 100 Jahre tun...
  • 1
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 23

Ich würde sogar davor warnen, den sofortige[…]

Danke für die in depth Recherche wo schaut […]

Heißt umgekehrt, sollte unsere 1. Mannscha[…]

Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen und der[…]