Das Aushängeschild des Tiroler Traditionsvereins.
Benutzeravatar
By schreibfaul
#187880
Ok, den Piefke nehme ich zurück und ersetze ihn durch "anderen Trainer".
Zum Rest steh ich.
1.2 Punkte pro Spiel gepaart mit Langeweile ist nicht das, was ich mir erhofft hatte.
Benutzeravatar
By Rudl
#187882
Warum hinkt der :fad: :fad: :fad: Es wurde einfach besser, schneller und mit mehr Willen und Einsatz gespielt. Selbst bei den Niederlagen. Aber wird schon noch Zeit brauchen. Noch ist man nicht verunsichert genug :doh:
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#187883
Weil man die letzte Saison mit der heurigen nicht vergleichen kann. Letzte Saison wurde einfach munter drauf los gespielt, weil es einfach nur darum ging, den jungen Spielern Praxis zu geben und sich sportlich in der Liga zu halten. Jetzt hat man neue Leute, ganz andere Ziele und der Situation angepasst auch ein anderes Spielsystem. Nochmal: Ich bin auch nicht zufrieden, weil mehr herausschauen müsste. Aber nach jedem nicht gewonnenen Spiel bzw. nach knappen Siegen wie gestern mit den Phrasen, was unter Grumser so gewesen wäre, zu kommen, ist einfach langsam ermüdend.
Benutzeravatar
By schreibfaul
#187885
Also einbilden braucht sich Bierofka auf dieses "Spielsystem" nichts, unabhängig von Ronivaldos Ladehemmung.

Und wenn du es ermüdend findest, lies einfach drüber weg.

Es wirkt fast schon zwanghaft, wenn du zu wirklich jedem Kommentar unermüdlich deinen Senf dazugibst - in ihrer Kernaussage ewig gleiche Mantren, die sich tausendfach wiederholen. DAS ist ermüdend.
Benutzeravatar
By Rudl
#187887
Weil man die letzte Saison mit der heurigen nicht vergleichen kann. Letzte Saison wurde einfach munter drauf los gespielt, weil es einfach nur darum ging, den jungen Spielern Praxis zu geben und sich sportlich in der Liga zu halten. Jetzt hat man neue Leute, ganz andere Ziele und der Situation angepasst auch ein anderes Spielsystem. Nochmal: Ich bin auch nicht zufrieden, weil mehr herausschauen müsste. Aber nach jedem nicht gewonnenen Spiel bzw. nach knappen Siegen wie gestern mit den Phrasen, was unter Grumser so gewesen wäre, zu kommen, ist einfach langsam ermüdend.
Geh bitte. Was soll eigentlich das Gezettere? Ich vergleiche eine Frau nicht mit der Letzten oder meinen Hund, aber ich kann mich schon mit der einen, gegenüber der anderen Saison auseinandersetzen. Warum nicht, soll mir mal jemand erklären. Das hat jetzt mit Grumser nichts zu tun, denn ob es mit ihm besser laufen würde, ist Spekulation.

Fest steht, im letzten Jahr hatten wir die billigste Mannschaft ever mit einem Durchschnitt von 20,7 Jahren. Klar dass da nicht so viel erwartet wird. Sie hat einfach mit Leistung, Einsatz und Willen überzeugt.

Jetzt wurde doch so oft kommuniziert, dass der Aufstieg in dieser Saison keinesfalls Pflicht sei. Zumindest nach außen. Wo ist eigentlich das Problem, wo ist der große Druck? Und Druck hat ein Fußballer immer und wenn man damit nicht umgehen kann, muss man halt besser Fliegenfischen.

Ich rede jetzt gar nicht vom erfolgreichen Extrainer. Der ist immerhin abgestiegen. Aber es war von Anfang an klar, dass der ein gewisses Standing genossen hat und ein funktionierendes Getriebe umgebaut worden ist. Ich habe das eh nie beurteilt, weil der Neo Trainer ja nixn dafür kann und seine Chance verdient. Aber dass es zu Diskussionen führen kann, war wohl dem Ahnungslosesten sonnenklar. Das haben wir jetzt, ob es gefällt oder nicht.

Spielerisch ist das für die Qualität, die man geholt hat, einfach viel zu wenig. Behäbig, langsam und ich habe das Gefühl, es läuft nicht rund. Das macht mir etwas sorgen. Aber ich kann nicht rein schauen. Also bleibt die Hoffnung und die Hoffnung, dass dieser Aufstieg etwas bewirkt. Bis jtzt hab ich mit meiner Einschätzung LEIDER recht behalten!

Ich schreibe ja nicht von einem Kolbenreiber oder gar Motorschaden, sondern von einem stotternden Motor, der nur schwerfällig vom Fleck kommt. Vielleicht, wenn man an der richtigen Schraube dreht, läufs wieder.....
By Stf2311
#187892
Bin hier bei wacker4ever. Die Vergleiche mit Grumser sind extrem mühsam. Und alle die meinen es wäre vergangene Saison besser gewesen, die sollen sich mal die Anzahl der Gegentore anschauen. Klar, wir spielten gefälliger, aber zu Lasten der Defensive.

Hinten gefällt mir das heuer nicht schlecht, aber vorne muss natürlich noch mehr kommen. Diese Balance gilt es zu finden. Und manch 100%ige muss man verwerten, aber mir ist das langfristig allemal lieber als, als blind nach vorne zu stürmen.
Benutzeravatar
By joxl
#187897
Die Zusammenstellung der Highlights auf Oefb TV ist ziemlich schwach, man sieht nicht einmal die Szene die zum Elfer geführt hat. Mit dem Ton hatte ich auch Probleme.
Benutzeravatar
By ForeverWacker
#187901
Man muss nicht Grumser und Bierofka vergleichen aber man kann das Spiel und die Ergebnisse vergleichen und wenn man bis jetzt schaut war der Trainerwechsel bis jetzt eher nicht so erfolgreich aber ich sagte ja öfter das ich erst mal gute 10 Spiele umgehen lasse bevor ich ein erstes Zwischenfazit ziehe und darum hat Bierofka auch noch Schonfrist bei mir.😉
Aber es ist klar zu erkennen das man den Ansprüchen der Leute (und vielleicht intern auch?)bisher nicht entspricht aber wie gesagt das kann sich schnell ändern wenn man in den nächsten Spielen gut punktet.

Zum Cup muss ich sagen das Sturm ein lässiges aber auch sehr schwieriges Los ist und es toll gewesen wäre die Blackys am Tivoli begrüßen zu dürfen aber so muss der FCW halt nach Graz
,schwierig wird’s so oder so werden egal wo gespielt wird.
Was ich nicht teile ist die Aussage von wacker4ever das der FCW e nix zu verlieren hat,man hat den Einzug in die nächste Runde zu verlieren und man hat letzte Saison speziell gegen Wolfsberg gesehen was alles gehen kann im Cup.
  • 1
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
Corona-Virus in Österreich

Wenn selbst jemand wie Rudl - wohl der langjä[…]

Ist zwar eh egal, aber, was soll sich nächste[…]

Die Konkurrenz

Grad auf TT-Online gelesen: „Wir begrü&[…]

Nachwuchs

Du brauchst offenbar nur was anregen und es pass[…]