Das Aushängeschild des Tiroler Traditionsvereins.
Benutzeravatar
By Rudl
#127647
Jetzt wird in vier (!) Threads über den neuen möglichen Trainer diskutiert. Zeit einen eigenen zu eröffnen und gemäß den Fußballgesetzen Spekulationen Tür und Angel zu öffnen.

Klaus Smidt scheint ein guter Mann zu sein. Mir macht weniger seine kurze violette Vergangenheit Gedanken, sondern mögliche Ablöse und die Tatsache, dass Smidt wieder ein alter Bekannter unseres Sportdirektors ist. Möchte mir nicht vorstellen, was ist, wenn die ersten Runden im Frühjahr auch in die Hose gehen.....

Gerade ist eine interessante diskussion unter anderen mit Jürgen Säuml in Talk und Tore gewesen. Er würde sich Schmidt wünschen und übt auch viel Selbstkritik......
By rampi
#127649
Vielleicht ist Schmidt kein schlechter Mann, aber was mich stört ist, dass man keine Reibungspunkte im Verein haben will.
Gerade das Nationalteam zeigt vor, wie mans machen sollte. Man hat jemand von draussen geholt, der nicht irgendwie mit irgendwem verflochten ist.

Mir kommt sowieso vor, dass Wacker eher ein Ausbildungsverein für Sportdirektoren, Trainer und Funktionären ist, als für irgendwelche Spieler.
Benutzeravatar
By AlexR
#127651
Weil es scheinbar in einen anderem Thread untergegangen ist: gibt es irgendwelche Beweise, dass Schmidt und Klausner Freunde sind?
Bei anderen Sachen glaubt man ja den Zeitungen/Gerüchten auch nicht sofort alles.
By robinklettern
#127653
Jetzt wird in vier (!) Threads über den neuen möglichen Trainer diskutiert. Zeit einen eigenen zu eröffnen und gemäß den Fußballgesetzen Spekulationen Tür und Angel zu öffnen.

Klaus Smidt scheint ein guter Mann zu sein. Mir macht weniger seine kurze violette Vergangenheit Gedanken, sondern mögliche Ablöse und die Tatsache, dass Smidt wieder ein alter Bekannter unseres Sportdirektors ist. Möchte mir nicht vorstellen, was ist, wenn die ersten Runden im Frühjahr auch in die Hose gehen.....

Gerade ist eine interessante diskussion unter anderen mit Jürgen Säuml in Talk und Tore gewesen. Er würde sich Schmidt wünschen und übt auch viel Selbstkritik......
ich hab im grunde nichts gegen den Schmidt,nur habe ich angst,dass genau das passiert,was im anderen tread von forever wacker schön geschildert wird.
dass herr Klausner sich einen Trainer vorschlägt,den er leicht kontrolieren kann,
Benutzeravatar
By Rudl
#127661
Ich finde, das sind Verschwörungstheorien.....
Was man so hört, soll er ja kein schlechter Mann sein und das wäre wichtig.
Aber wie gesagt, ich kenn ihn nicht und kann das nicht beurteilen. Wenns nicht gut geht, ist die Kacke am Dampfen .......
By henryhill81
#127666
Also hier mal
kurz meine Gedanken zu den Kanditaten:
Kolvidson: Warum will man einen Trainer holen, der vom Tabellennachbarn aus der zweiten österreichischen Liga, in welcher man sich im Abstiegskampf befindet, endlassen wurde?
Pfeiffenberger: Er hat sicher keinen schlechten Job gemacht Wiener Neustadt in der Liga zu halten, aber die Mannschaft hat nichts destotrotz immer nur gegen dan Abstieg gespielt, wenn man vorne mitspielen will braucht es einen anderen Fußball als im Abstiegskampf.
Wiesinger: Mein Wunschkanditat, sollte mal Professionalität in den Verein bringen können, wie schon gesagt wurde, sieht man ja aktuell am Nationalteam was möglich ist. Wäre mal ein neuer Besen ohne Seilschaften. Ob ihm das das Leben bzw. den Job leihter macht, weiß ich nicht. Dass er nur mehr ein alternative Plan ist, laut Medien, kann vor und Nachteile in der Motivation haben.
Schmidt: Würde mir auch sehr gut gefallen, ist immerhin recht erfolgreich mit der Austria, aber auch erst sehr kurz. Dass er bei den Violetten Trainer ist, wird wohl in unserer Situation auch nicht wirklich wen stören, wenn er ein guter Trainer ist.

Bin auf jeden Fall gespannt. Was ich noch nicht berstehe ist, warum der Trainer nicht präsentiert werden kann und trotzdem erst im Frühjahr anfängt. Das ist doch gar nicht so ungewöhnlich oder, dann kann Herr Klausner noch fein ein bisschen Trainer spielen und der neue muss sich nicht in die Schusslinie begeben bis er die Mannschaft kennt, aber es würde etwas Ruhe einkehren.


Sent from my iPhone using Tapatalk
By slad
#127668
aus dem anderen Thread:
Egal wie der neue Trainer heißen wird: Auch ich würde es für völligen Schwachsinn halten, eine Ablöse zu zahlen, wenn auch andere Trainer am Markt verfügbar sind. Jeder Cent, der ausgegeben wird, ist ein verschwendeter, wenn ich einen anderen Trainer ohne Ablöse haben kann.
Ablöse zu zahlen kann unter Umständen aber auch sinnvoll,sein, wenn ich dadurch einen trainer loseisen kann, dessen
forderungen vielleicht niedriger sind als die anderer ablösefreier trainer.
ich kann mir auch gut vorstellen, dass zb. das Paket Schmidt (Ablöse+Gehalt) immer noch günstiger sein könnte, als das Paket Wiesinger("nur" Gehalt). Deshalb betrachte ich die Frage nach einer Ablöse eher sekundär.

Wichtiger wäre, dass man sich nicht für die billigste Lösung entscheidet, sondern für den "vermutlich richtigsten" Trainer. Wenn man dafür einen Spieler verkaufen und/oder das Trainingslager einsparen muss, soll's mir Recht sein.
Der Mitteleinsatz ist nunmal eine Frage der Prioritätensetzung und der Trainer sollte eine sehr hohe Priorität haben.
Benutzeravatar
By Rudl
#127671
Ich erinnere da an einen Präsidenten, der in Innsbruck als Sparefroh galt. In einem hat er nie gespart: An den Trainern und der Erfolg gab ihm recht!!! :mandl:
By robinklettern
#127674
Ich erinnere da an einen Präsidenten, der in Innsbruck als Sparefroh galt. In einem hat er nie gespart: An den Trainern und der Erfolg gab ihm recht!!! :mandl:
ab heute wäre ein echter kapazunder als Trainer auf dem markt,ARMIN VEH.
jetzt Klausner ,jetzt kannst einmal etwas gescheites tun und versuch ihn zu bekommen.
aber das wird sich wirtschaftlich nicht spielen,aber dies passt jetzt zum rudl sein tread.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 48
Bundesliga Saison 2018/19

@Rudl, es ist aber sicher ein Unterschied ob man s[…]

Vorbereitung Winter 2019

Ich seh mir manchmal Spiele dieser Liga an und vom[…]

Wenn alle unsere Ex Presidenten wirklich so hinter[…]

Fußball und Gewalt

Anzeigen und Stadionverbote in Innsbruck: https://[…]