Das Aushängeschild des Tiroler Traditionsvereins.
#176847
Find die Doppelmoral immer lustig. Also ob irgendwer hier im Forum bei seinem aktuellen Arbeitgeber bleiben würde, wenn er einen besseren Job, bei einer potentiell erfolgreicheren Firma in der man sich besser weiterentwicklen kann, mit viel mehr Gehalt angeboten bekommt... Sagt ihr euren Freunden, wenn sie den Job wechseln und besser verdienen auch, dass sie geldgierig und undankbar sind? Lächerlich.
Ich halte nichts von derartigen Vergleichen zwischen Normalverdienern und Fußballprofis.
#176855
Ich halte persönlich nichts von einer Rückkehr von Taferner. Ein Kauf ist unrealistisch, ist er ablösefrei wird es attraktivere Optionen für ihn geben und eine Leihe macht für Wacker keinen Sinn weil er dann Spielzeit für einen der eigenen Spieler blockieren würde, von dessen Entwicklung man finanziell noch profitieren könnte.
Ein Leihgeschäft macht durchaus Sinn. Kostet sehr wenig und ein Spieler wie Taferner, der keine Eingewöhnungszeit braucht, könnte weiter helfen. Und wegen wem den Platz weg nehmen, das sehe ich anders. Es handelt sich um ein hartes Profigeschäft und wer sich nicht durchsetzen kann, kommt ohnehin nicht viel weiter. Und Konkurrenzkampf schadet nie :cafe:
#176856
Ich halte persönlich nichts von einer Rückkehr von Taferner. Ein Kauf ist unrealistisch, ist er ablösefrei wird es attraktivere Optionen für ihn geben und eine Leihe macht für Wacker keinen Sinn weil er dann Spielzeit für einen der eigenen Spieler blockieren würde, von dessen Entwicklung man finanziell noch profitieren könnte.
Ein Leihgeschäft macht durchaus Sinn. Kostet sehr wenig und ein Spieler wie Taferner, der keine Eingewöhnungszeit braucht, könnte weiter helfen. Und wegen wem den Platz weg nehmen, das sehe ich anders. Es handelt sich um ein hartes Profigeschäft und wer sich nicht durchsetzen kann, kommt ohnehin nicht viel weiter. Und Konkurrenzkampf schadet nie :cafe:
Verstehe aber die Argumentation von YNWA.
Bei was weiter helfen? Aufstiegskampf? Gibt es nicht.
Abstiegskampf? Von dem gehe ich jetzt nicht aus das wir da die Hilfe von Taferner benötigen

Klar, Taferner ist ein junger Tiroler den ich sehr gerne bei uns spielen sehe würde. Aber ohne Kaufoption, nur damit er zum Spielen kommt brauch ich ihn nicht. Da wäre mir einfach ein ablösefreier Stürmer lieber.
#176857
Würden wir einen 35 Jährigen holen, wäre es klar. Dann lieber mit den Jungen. Taferner sehe ich auch gemischt. Es wäre eine billige Gelegenheit. Weil man ihn bekommen kann. Im Gegensatz zu einem Stürmer. Mein Einwand war nur auf das Generelle Leihgeschäft. Und mitunter kann das schon eine sinnvolle Alternative sein.
#176860
Prinzipiell halte ich auch wenig von leihgeschäften. Taferner war sehr lange im wackernachwuchs und ist nach wie vor eines, wenn nicht das größte heimische talent. Wenn sich die möglichkeit ergibt, sofort zuschlagen, damit er weiterhin sicher sein kann, zu welcher tiroler fussballfamilie er gehört.
Wenn er geldgierig ist, geht er zu wattens :mandl:
#176861
Ich halte persönlich nichts von einer Rückkehr von Taferner. Ein Kauf ist unrealistisch, ist er ablösefrei wird es attraktivere Optionen für ihn geben und eine Leihe macht für Wacker keinen Sinn weil er dann Spielzeit für einen der eigenen Spieler blockieren würde, von dessen Entwicklung man finanziell noch profitieren könnte.

Das seh ich genau anders. Denn wenn der Herbst eines gezeigt hat, dann, dass uns neben einem treffsicheren Stürmer einer fehlt, der im Mittelfeld Regie führt, einen Zug nach vor hat und auch Bälle verteilen kann. Wir haben niemanden im aktuellen Kader, der diesem Anforderungsprofil entspricht. Daher wurde ja auch damals Rami Tekir geholt. Den sehen wir diese Saison leider nicht mehr. Und gerade in dieser engen Liga bist bald mal wieder hinten drin. Daher würde Taferner aber sowas von gut reinpassen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 129

Der Anspruch mit dieser Mannschaft sollte mittel[…]

Dann bitte ein Alpaka. Das können wir dan[…]

Hier wären ein paar Fotos zu sehen: https://w[…]

Corona-Virus in Österreich

Deshalb sagen ja auch mittlerweile einige Experten[…]