vom Tiroler Fußball zur Champions League
Benutzeravatar
By AlexR
#173216
Keine neuen Spieler verpflichten zu dürfen bzw die halbe Mannschaft zu verkaufen, kann halt nicht gut gehen. Auch, wenn man durch den Verkauf wohl ca 4,5 Mille eingenommen hat.
Benutzeravatar
By cesc
#173218
Keine neuen Spieler verpflichten zu dürfen bzw die halbe Mannschaft zu verkaufen, kann halt nicht gut gehen. Auch, wenn man durch den Verkauf wohl ca 4,5 Mille eingenommen hat.
Glaub auch das ein paar bei St Pölten bleiben mussten obwohl vielleicht andere Angebote auf dem Tisch lagen. Angelogen wurden die Spieler auch vom Verein.
#173225
Ich sehe RB nicht als Bereicherung, egal wo. Man könnte so ein Konzept auch umsetzen, ohne einem Verein das gesamte Konzern-Marketing überzustülpen. Sportlich ist das Projekt ein voller Erfolg. Aber eben nur sportlich.
Das ist halt der Preis für das ganze aber wie ich sagte gefällt mir das auch nicht das einen Verein die ganze Identität genommen wird aber ich würde schon sagen das RB Salzburg enorm den Wert der österreichischen Buli aufgewertet hat und vor allem im Ausland wird Österreich seit RB Salzburg europäisch auf sich aufmerksam gemacht hat auch als viel wertiger angesehen in Sachen Fußball und der Ruf hat sich dadurch schon gesteigert so wie auch der Bekanntheitsgrad also von dem her macht RB auch gute Arbeit für Österreich.
Es ist halt schade das nicht mehrere oder zumindest ein anderer Verein in Österreich da mithalten kann und somit die Meisterschaft in der Liga langweilig ist aber das kann man den Salzburgern ja nicht vorwerfen das Rapid und Co nicht mal halbwegs mithalten können.
In Deutschland macht RB die Liga auch spannender und wertet diese auf wie erst kürzlich Karl Heinz Rummenige sagte und der Meinung bin ich auch als deutscher Buli Zuseher aber da hat halt jeder eine andere Meinung und das ist gut so.
#173226
Mag alles sein. Sportlich machen sie es besser und vor allem nachhaltiger (!) als damals Swarovski bei uns oder Stronach bei diversen Vereinen. Sportlich ist der Weg top. Trotzdem muss man es im Gesamten betrachten und da kann ich das als Fan/Mitglied eines Traditionsvereins diesen Weg nicht gutheißen. Soll heißen, ich möchte nicht tauschen.
#173227
Mag alles sein. Sportlich machen sie es besser und vor allem nachhaltiger (!) als damals Swarovski bei uns oder Stronach bei diversen Vereinen. Sportlich ist der Weg top. Trotzdem muss es im Gesamten betrachten und da kann ich das als Fan/Mitglied eines Traditionsvereins diesen Weg nicht gutheißen.
Verstehe ich voll und ganz und auch ich bin eher traditionell am Weg aber man muss halt auch mit der Zeit gehen um dabei zu sein (ich hoffe wir machen demnächst einen Schritt) was nicht heißt das man alles wie Salzburg an Tradition aufgeben soll und sich einem Konzern komplett unterwerfen soll,es sollte ein gutes Mittelmaß geben wo Tradition mit Fankuktur und moderne Strukturen mit Geldgebern unter einem Dach zu bringen ist.
Trotzdem hat RB seine Berechtigung finde ich den reizen und Emotionen hervorrufen tun sie wenn auch meistens negative bei vielen Fußballfans und das ist auch schon was und reizt eben auch und das ist auch wichtig und spannend und sportlich brauchen wir weder in Österreich noch in Deutschland über die Qualitäten von den Bullen diskutieren.
#173232
Natürlich würd ich eine Akademie wie in Liefering bei uns sofort nehmen und den einen oder anderen Euro auch. No na. Trotzdem muss man immer im Auge behalten, dass es hier nicht Teile gibt, die man sich herausnehmen kann, sondern eben alles beachten muss. Und da wär mir der Preis zu hoch. Soll heißen, sportlich gut, ja, aber vom "Gesamtpaket" ist RB für mich persönlich mehr Schaden als Bereicherung für den Fußball.
Benutzeravatar
By Rudl
#173273
Na ja, sag mir wo der Schaden liegt? Wo liegt der Schaden im Fußball? Wo liegt der Schaden für die Bundesliga, außer dass die Einseitig ist? Wo liegt der Schaden für den Österreichischen Fußball (wird wohl eher das Gegenteil der Fall sein) ?

Seien wir ehrlich. Das Modell ist nicht sympathisch. Dafür wurde eine Identität zurückgeworfen. Gehaltsgefüge, Serienmeister, na so ist das Geschäft....
#173276
Ja, sportlich wird dort top gearbeitet. Das muss man ganz einfach anerkennen. Da hat dieses Modell Hand und Fuß. Aber alles andere ist einfach nicht mein Fall und mir gefällt eben nicht, dass hier alles umbenannt, umgefärbt usw. wurde. Daher werde ich im Gesamten das Modell RB nie gutheißen.
Benutzeravatar
By Rudl
#173277
Das ist aber kein Schaden. Das ist eine Einstellung. Du schreibst von einen Schaden. Mir ist der Werdegang unsympathisch. Aber wie es aufgezogen wird, da kann man nur den Hut ziehen. Ich meine sportlich.
2. Liga allgemein

Vielleicht schaffen wir es jetzt endlich mal einem[…]

WSG wie auch immer

Der Kommentar von Madl ist ja richtig weinerlich. […]

Lewandowski-Doppelpack bringt Wende Die Bayern wa[…]

EL/CL 2019/20

Besser gefällt mir die Aktion von Blau Wei&sz[…]