Das Aushängeschild des Tiroler Traditionsvereins.

Wie endet die Partie?

Sieg
12
92%
Remis
1
8%
Niederlage
Keine Stimmen
0%
#193506
Die Frage ist halt, ob jemand damit eine Freude hätte, wenn man zwar gut mitspielt, aber zu wenig Punkte holt. Kann ich mir nicht vorstellen. Und so schlecht das gestern ausgesehen haben mag oder auch die 2. Halbzeit gegen Horn, sollte man auch dazusagen, dass wir ebenso schon einige Spiele hatte, die auch spielerisch wirklich gut waren. Ich würd nicht sagen, dass spielerisch schlechte Auftritte bei uns sozusagen ein Dauerzustand sind.
#193507

PS : ....und mit Ergebnissfussball konnte ich noch nie etwas anfangen .
Der Ergebnisfußball von 1975 hatte was. Überlegen Meister. Cupsieger. Mitropacupsieger. Intertoto Gruppensieger. Aber das Publikum murrte und schimpfte, weil Trainer Pfister der Ergebnisfußball wichtig war :P :mandl:
#193515
Die Frage ist halt, ob jemand damit eine Freude hätte, wenn man zwar gut mitspielt, aber zu wenig Punkte holt.
Mit dieser Mannschaft und dieser Qualität muss man einfach gut mitspielen und genauso muss man genug Punkte holen und das ohne wenn und aber.

Auch diese ewige Leier von mentalen Problemen oder zu viel Druck in Innsbruck kann ich inzwischen nicht mehr hören.

Wie gesagt wird stellenweise gut gespielt für Liga 2 und man zeigt auch stellenweise das man besser ist wie ein Großteil dieser Liga und natürlich sieht man auch das die FCW Kicker über eine hohe Qualität für diese Liga verfügen aber das leider nicht konstant und Konstanz ist halt auch eine Qualität und diese fehlt dem Team einfach.
Liegt es am Trainer mit seinem System,seiner Taktik,seinem Training,seinen Ansprachen oder sonst was?
Liegt es an den Spielern?Liegt es an der Luft?Keine Ahnung aber das gezeigte überzeugt leider so nicht wirklich und das man mit diesen unkonstanten Leistungen noch mit dabei ist um den Relegationsplatz sagt e schon viel über die Qualität dieser Liga aus.

Spannend das vielen hier etwas mulmig ist bezüglich des Klagenfurt Spiels obwohl ja Pacult dort Trainer ist denn viele hier drinnen eher belächelt haben und gemeint haben das man jetzt e nix mehr von Klagenfurt zu befürchten hat wenn die Pacult als Trainer haben,im Endeffekt stehen Sie aktuell besser da mit Pacult als wir mit Bierofka aber schauen wir was das Klagenfurt Spiel schlussendlich bringt.
Wenigstens wird’s nicht langweilig.
#193517
Austria Klagenfurt hat mit Pacult KEINEN einzigen Punkt mehr geholt als wir mit Bierofka im Frühjahr.

Gut, mehr Tore haben Sie geschossen, aber das ist schon alles.

Und spielerisch waren Sie teilweise auch schwach. Dass Pacult hier besser performt als Birofka, stimmt daher nicht.
  • 1
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 24

Nichts Neues. Ja nichts neues. Gegen Ho[…]

Kannst Du Dein "Nein" oben betreffend […]

Knapp 3 Wochen Vorbereitung dann geht es quasi b[…]

WSG Ostvolders

Hauptsache Bundesliga, egal wie (nachhaltig das is[…]