#195190
<admin>Liebe Lady, ich bitte dich (und das tue ich nur einmal) es zu unterlassen, die Rechtschreibung anderer User auszubessern. Ist schon klar, dass einem nach so vielen Berufsjahren das in den Fingern juckt - ABER ES IST HIER NICHT ERWÜNSCHT
Begründung: Es soll dem Ausgebesserten das Gefühl der geistigen Unterlegenheit. Man könnte sowas auch als Beleidigung und Provokation auffassen, deswegen wirds gleich eine neue erweiterte Forenregel dazu geben.
</admin>
#195191
du Tue!!! dir und allen einen Gefallen und sag doch mal nix.
Das mache ich sicher nicht.
Außerdem kennst du die Hintergründe zu meiner Antwort gar nicht. Über "guten Ton" habe ich gar nicht geschrieben. Aber relativ vielen geht es gar nicht um den Inhalt, sie sind froh, mich zu kritisieren. Wer glaubt, mich so von meinem Standpunkt abzubringen, der irrt gewaltig.

@ wacker4ever: Dass du mit mir nicht auskommst, ist längst allgemein bekannt. Das brauchst du nicht gebetsmühlenartig zu wiederholen.
Es wäre eigentlich gedacht, dass man im Forum sachlich über Themen diskutiert und Privatfehden auch privat austrägt - sie interessieren nämlich hier niemand - bitte nur zum Thema posten und zwar im Sinne der Gemeinschaft. Vielen Dank!
#195199
<admin>Liebe Lady, ich bitte dich (und das tue ich nur einmal) es zu unterlassen, die Rechtschreibung anderer User auszubessern. Ist schon klar, dass einem nach so vielen Berufsjahren das in den Fingern juckt - ABER ES IST HIER NICHT ERWÜNSCHT
Begründung: Es soll dem Ausgebesserten das Gefühl der geistigen Unterlegenheit
[Verb fehlt!].
Duck und weg! ;) Aber inhaltlich stimme ich (zumindest in solchen Fällen) zu.
#195230
Haltet mich für verrückt oder naiv, aber... Angenommen, der lieber Hr. Ungenannte Person und seine Bruderschaft merkt, dass seine "Projekte" nicht oder nicht in der gewünschten Zeit In Innsbruck realisiert werden und kann und zieht sich schmollend zurück (sprich: er zieht sein Engagement zurück oder dieser Vertrag wird "in beiderseitigen Einvernehmen aufgelöst). Lt. Joachim Jamnig haben wir damals doch mit "mehreren" Investoren verhandelt. Wäre es nicht eine Möglichkeit, sich mit denen nochmal an den Tisch zu setzen?

Und ja - mir ist durchaus bewusst, welches Bild das abgeben würde. Aber, so deppat das auch klingen mag, fragen kostet nichts. Mehr als ein "nein" kann nicht passieren. Und bevor wir wieder mit einem Rumpfkader und einem Mini-Budget dastehen, würde ich - auch wenn es völlig bescheuert klingen mag - trotzdem nochmal mit diesen Leuten sprechen. :fad:
  • 1
  • 119
  • 120
  • 121
  • 122
  • 123
  • 270
Nationalmannschaft

ich denke, für die UEFA gehts in erster linie[…]

Vorbereitung Saison 21/22

Auch interessant liverpool als gegner wäre f&[…]

Neuer Ausrüster

Es ist eigentlich üblich, dass man zB auch di[…]

News von Ex-Wackerianern

simon pirkl trainiert bei bw linz mit