#198929
Okay. Ich habe die Budgetzahlen nicht Jahr für Jahr im Kopf, weiß aber, dass es doch jedes jahr ein brutaler Kampf mit unzähligen Obmann-/Präsidenten-Besuchen im Landhaus, Eduard-Wallnöfer-Platz 2, bei der Hypo, Tirol-Werbung etc. war. Dass wir und in der Bundesliga saniert hätten, habe ich nicht so in Erinnerung. Wenn jemand die Abschlussbilanzen der vergangenen Rechnungsjahre hätte, wäre ich dankbar. Würde mich echt interessieren, ob mich meine Erinnerung da täuscht.

Zum Wesentlichen: Überbrückungskredite machen dann Sinn, wenn ich Überschüsse (in unserem Fall sehr satte Gewinne) in Aussicht habe. Die sehe ich einfach nicht.

Mal sehen, was am Vereinsabend erzählt wird. Aufgrund der geografischen Entfernung werde ich da auf die kritischen Fragen und die Schilderung anderer angewiesen sein.
Zuletzt geändert von schneexi am 28. Jul 2021, 12:42, insgesamt 1-mal geändert.
#198945
@alex: Klingt sehr gut. Aber da hast du definitiv mehr Einblick als ich. Das kann ich nicht beurteilen, ob das bei uns möglich wäre.
Zu den Bayern gebe ich dir schon recht, was die Anteile der GmbH betrifft. Dennoch sind die für mich geschäftlich sicher ein absoluter Vorzeigeverein.

Aber das soll hier nicht Thema sein.
Ich glaube aber, dass die Diskussion hier über die Zwischenfinanzierung einfach zu sehr in scharz und weiß geführt wird. Vereinsabend abwarten und dann kann man, glaube ich, das ganze einfach differenzierter diskutieren.
#198957
@alex: Klingt sehr gut. Aber da hast du definitiv mehr Einblick als ich. Das kann ich nicht beurteilen, ob das bei uns möglich wäre.

Vieles ist möglich, wenn man darf. An diesem Punkt scheitert es ja vor allem in Innsbruck.

Ich kann den Kredit nicht beurteilen, da ich keine Details kenne. Ich kann da nur auf den Vorstand vertrauen, dass er die richtige Entscheidung getroffen hat.

@schneexi: wie gesagt, die TV Gelder, mit dem neuen Vertrag mehr denn je, haben einen essentiellen Einfluss und sind ein wichtiger Baustein. Genauso wie aktuell der Lizenzbonus, da hat man Dank Lustenau heuer wohl mehr bekommen. Daher können wir uns eine Insolvenz/einen Konkurs der GmbH einfach nicht leisten.


Btw, coole Kooperation mit der japanischen Universität. Hoffe daraus ergibt sich langfristig ein großer Nutzen.
#198962
Kurz zum Fc Bayern,für mich seit Jahrzehnten der best geführte Verein der Welt (bin kein Bayern Fan).

Zum Fc Wacker und der aktuellen Situation muss ich sagen das ich als Mitglied ohne genaues internes Wissen sagen muss das die Verantwortlichen wohl richtig gehandelt haben mit den bisherigen Maßnahmen und auch die Einbindung des Russischen Herrn wohl notwendig war/ist und man sicher noch ein paar mehr Varianten/Geldgeber in der Hinterhand hat in näherer Zukunft aber vorerst war der russische Geldgeber/Geldleiher wohl unumgänglich um halbwegs die Mannschaft zu halten was meiner Meinung nach richtig ist.
Ja der Ruf des Geldgebers ist sehr bedenklich aber man soll nicht alles gleich negativ sehen und auf das beste hoffen und von daher vertrau ich erneut auf Jamnig und Co.

Bin sehr über genauere Infos gespannt die hoffentlich auf dem Vereinsabend besprochen werden,leider kann ich nicht dabei sein aber schonmal ein Dankeschön an wacker4ever :D für eine genaue Erklärung hier im Forum über die Geschehnisse des Abends.
  • 1
  • 323
  • 324
  • 325
  • 326
  • 327
  • 339

Dann erklär du mir was "im Zweifel f&uum[…]

Wacker Stube

Ich muss sagen, ich hab selten einen Interview-Gas[…]

Die Konkurrenz

Lt VN geht Lustenau davon aus, die Finanzierun[…]

den artikel auf der MOPO findet man auch nicht […]