#203495
Ohne jetzt Details zu wissen, würd ich das gar nicht so sehen. Wir hatten vor Herrn Gligoroski stets einen nebenberuflichen Nachwuchsleiter, lange Jahre zB Christian Stoff. Hauptamtlich kam erst nachdem unser geschätzter Investor "eh schon wissen" eingestiegen ist.
tjo und ich hätte lieber einen hauptamtlichen Nachwuchsleiter bevor ich weiter diversen Kickern zuschauen muss. Aber ja, der FCW ist kein Wunschkonzert.
#203501
. Da vertraue ich doch dem Madl. :joker:
Der Madl weiß über Interna in der Mannschaft und im Verein ja anscheinend besser Bescheid, wie das Trainerteam und die Vorstände. Vielleicht weiß der sogar Interna, bevor die dann tatsächlich geschehen. Der Typ wird mir echt schön langsam unheimlich :joker:
Und unser Name ist sowieso Hase 🐰


Zeit für ein neues Kapitel: https://tivoli12.at/anpfiff-zum-spiel/k ... tanic.html
Passt mMn überhaupt nicht zu den Budgetzahlen der Bundesliga. Gibt es aktuell andere Anzeichen, warum du meinst, dass alle schon beim Wasserschöpfen sind und elendig zu Grunde gehen werden?
@Slad: Bist du immer noch der Meinung, dass dies überhaupt nicht passt? Zu Grunde gehen werden wir hoffentlich nicht. Aber elendig fühle ich mich jetzt schon und am schöpfen sind wir gewaltig. Ob wir das jemals trocken bekommen werden :fad:

Für heute hätte ich einen TV Tipp: um 19.13 Uhr auf Sky Crime: die härtesten und gefährlichsten Jobs der Welt. In dieser Episode: Ein Wackerfan. Live zugeschaltet, aus der Nervenheilanstalt Hall in Tirol. Station 5 "geschlossene Abteilung, für besonders schwer geschädigte Fälle" Ab Minute 13.12 wird es besonders dramatisch. Freigegeben ab 22,53 Jahren :vertrag:
#203502
Ok, beim 2. Lesen wird eine Wahlempfehlung draus.

Ali ist sicher Wacker durch und durch, so habe ich ihn wahrgenommen, er arbeitet für den Verein.
Aber in der Zusammenstellung der Kampfmannschaft ist er bislang gescheitert.

Es stimmt, wir hatten an sich ein funktionierendes Gefüge und auch ich hätte mir gewünscht, dass nur marginal angepasst wird. Stürmer, Tormann und Verteidigung haben gepasst, aber im Mittelfeld wurden zu viele und unnötige Spieler geholt. Und alle in der Hierarchie über der Stammmannschaft und das Gehaltsgefüge hat vermutlich auch nicht mehr gepasst. Da kann ich mir schon vorstellen, dass das nicht funktioniert.

Und dass er sich nun schon zum 2. Mal einen Trainer abschießen lässt, spricht auch nicht für ihn.

Im Kader gehört ausgemistet und vielleicht bin nach 2 Jahren Pandemie etwas überempfindlich, aber diese "Aufgewachten" gehören als erstes weg, mit denen ist nichts zu gewinnen. Und alle die tatsächlich mit einem Geisler zusammen gegen den Wacker arbeiten, sollen sich bitte nach Wattens vertschüssen, die spielen sogar in der Bundesliga.

Und ja, sollte der Nachfolger vom Kaliber eines Kirchler sein, dann weiß ich jetzt schon, dass ich Ali nachweinen werde.

  • 1
  • 425
  • 426
  • 427
  • 428
  • 429
  • 582

Wir haben uns noch auf keine einheitliche Defi[…]

News von Ex-Wackerianern

Recica hat bei FSV Frankfurt unterschrieben und is[…]

Die Konkurrenz

Weil wohl bald Konkurrent Vienna hat im Winter Si[…]

Da dieser Thread ganz eingeschlafen ist erbarme ic[…]