vom Tiroler Fußball zur Champions League
Benutzeravatar
By joxl
#212691
Der helle Wahnsinn, diese Choreo. Allein schon die Idee die Geschichte des Vereins über eine Art Film abzubilden.
Arbeitsstunden ohne Ende, Planung, Design, Umsetzung - einzigartig!!!
Benutzeravatar
By ForeverWacker
#212692
Fussballfeeling vom Feinsten sowas.
Schade das es in Innsbruck meist um andere Dinge geht als um Fußball. :s
Benutzeravatar
By Rudl
#212706
Fussballfeeling vom Feinsten sowas.
Schade das es in Innsbruck meist um andere Dinge geht als um Fußball. :s
Wenn ich an unsere Choreos im Frühjahr denke, die waren ebenso vom feinsten. Man darf nicht vergessen, unsere Fanclubs haben nicht unzählige Leute zur Verfügung. Aber es ist so, bei uns reicht nicht einmal ein Jurastudium aus. Darum ist die Aura auch zumeist negativ. Vielleicht tut ein Neubeginn nicht schlecht. Aber sportlich sollte man Regionalliga spielen. Aber da kommen wir aus dem Strudel nicht heraus. Entweder man setzt weiter auf Investoren oder man wird aus dem Wasser gerettet. Von einem Hai, der einen erst recht wieder frisst.

Neubeginn von ganz unten :fad: Etwas für mich, der schon alles erlebt hat. Aber so egoistisch denke ich nicht! Um sich zu lösen, müsste man es tun. Aber dann sind wir aufgelöst.

Zur Choreo, natürlich der Hammer. @Günther: bringen wir unsere Geschichte in 90 Minuten unter :fad:
Benutzeravatar
By mesque
#212707
Zur Choreo, natürlich der Hammer. @Günther: bringen wir unsere Geschichte in 90 Minuten unter :fad:
"Spiel mir das Lied vom Tod" wäre auf jeden Fall schon mal ein sehr passender Soundtrack. "Time to Say Good Bye" würde auch immer wieder Mal passen...
Benutzeravatar
By Rudl
#212708
Jetzt weiß ichs. Ich bin schuld. Ich hatte mal im Herbst die Schlagzeile "Spiel mir das Lied vom Tod". Da habe ich was herauf beschworen :fad:
Mein nächster Fanview heißt "Goost, Nachricht aus dem Jenseits"
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#212711
Bei Eintracht Frankfurt ist man auch mutig. Man erteilt dem eigenen Bürgermeister Stadionverbot: https://orf.at/stories/3267795/

Eintracht Frankfurt ließ Feldmann wissen, dass das Stadtoberhaupt im Stadion nicht mehr willkommen ist. „Zwischen Eintracht Frankfurt und ihm ist in Zukunft keine Basis mehr“, sagte Eintracht-Vorstandssprecher Axel Hellmann der „Bild“.
Benutzeravatar
By Rudl
#212713
Als ich vor einem Monat draußen war, verkündeten die Frankfurter die gute Zusammenarbeit mit der Stadt und den Ausbau um 11 000 Stehplätze(!)

Bei uns war man gegenüber politischen und anderen Vertretern stehts kleinlaut. Als sich die Olympiaworld ein Xtes mal einen Lapsus erlaubt hat, wurde ich vom Perger regelrecht bekniet, nichts zu schreiben. Und beim nächsten Vereinsabend wurde die ach so gute Zusammenarbeit gelobt. Hätte man sportlich besser abgeschnitten, hätte man mit den Umgang mit allen sich einfacher getan. Wir brauchen ja niemandem Stadionverbot geben, weil gewisse Herrschaften lassen sich nur blicken, wenns was zu erben gibt.....
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#214026
Wir sollten uns die Hertha aus Berlin zum Vorbild nehmen. ;) Sie haben eine neuen Präsidenten gewählt.

Die Wahl ist ein Sieg für die aktive Fanszene und eine herbe Niederlage für das Establishment des Clubs. Bernstein war einst Vorsänger in der Ostkurve des Clubs und engagiert sich noch heute für soziale Projekte der Fans.

https://sport.orf.at/#/stories/3097379/
  • 1
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36

11. Runde - Tirol Liga - Saison 2022/23 Sonnt[…]

Ja, ich denke, man muss da schon aufpassen, dass d[…]

Damen 2022/23

Danke!

Wacker II ab 2022

War ah wirklich tolles Spui unserer gaaänz ju[…]