Das Aushängeschild des Tiroler Traditionsvereins.

Wie endet die Partie?

Sieg
9
75%
Remis
3
25%
Niederlage
Keine Stimmen
0%
#217059
Hab ja bisher darüber nicht geschrieben, aber die Abwehr kam mir von Anfang an, trotz Siegen und Asante, nicht sattelfest vor
Es ist schon besser geworden, nach dem Axams Spiel hab ich ja das Schlimmste befürchtet. Trotzdem war eine Verbesserung da, man hatte ja am wenigsten Gegentore bekommen bis zum Mayrhofen Spiel.

Der Kader ist da halt ziemlich dünn, IV's sind so rar wie letzte Saison :D
#217065
Das Spiel von hinten heraus funktioniert derzeit nicht, zu stereotyp. Da müsste man halt auch Mal einen weiten Pass schlagen und auf zweite Bälle gehen, aber ja, die heilige Kuh im modernen Fußball alles spielerisch zu lösen. Ebenso passen die Laufwege nicht bzw. das Verständnis miteinander auf dem Feld. Hat sich auch in einigen Streitereien ausgedrückt.

Gesendet von meinem Nokia G20 mit Tapatalk

#217066
Das Spiel von hinten heraus funktioniert derzeit nicht, zu stereotyp. Da müsste man halt auch Mal einen weiten Pass schlagen und auf zweite Bälle gehen, aber ja, die heilige Kuh im modernen Fußball alles spielerisch zu lösen. Ebenso passen die Laufwege nicht bzw. das Verständnis miteinander auf dem Feld. Hat sich auch in einigen Streitereien ausgedrückt.

Gesendet von meinem Nokia G20 mit Tapatalk
Kalac und Ramaj hat er eh eine Minute nach deren Schreiduell ausgewechselt
#217067
Ja, ich denke, man muss da schon aufpassen, dass die verständliche Enttäuschung nicht umschlägt. Emotionen sind ja grundsätzlich gut, aber alles im Rahmen. Man darf nie vergessen, die bisherige Saison war wirklich mehr als ok und das konnte man sich so eigentlich nicht erwarten. Die letzten Spiele tut man sich einfach schwer, weil die defensive Stabilität abhanden gekommen ist. Außerdem auch irgendwie die Leichtigkeit nach vor. Manchmal hat man das Gefühl, sie denken zu viel nach, um ja unter die Top 5 zu kommen.
#217069
Das war genauso nichts wie in Natters. Auf engen Plätzen muss der Spielstil geändert werden. Schneller spielen, öfter abschließen. Man ist zwar spielerisch überlegen, spielt diesen Vorteil aber viel zu wenig aus.
enger platz war das nicht
Bereich 'Berichte'

Behounek in der TT zum Thema Tivoli-Stadion bzw. d[…]

Wie oft hat der besagte User eigentlich scho[…]

News von Ex-Wackerianern

Voitane wechselt von IBV zu Keflavik

Damen 2022/23

Betrifft zwar nicht unsere Damen, aber laut Medien[…]