Was sonst nirgends hinpasst
By Mieses
#218083
Fazit ist wohl, dass wir derzeit die stärkste Mannschaft seit Jahren haben :bier:

Die Gesänge an der Nord erinnern teilweise an die 90er im Fußball "hängt sie auf die schwarze Sau"

Mit Zwangsbeühren finanzierte Kammernjuristen als Sprecher der Marktwirtschaft (Hayek und Schumpeter würden sich im Grab umdrehen) gehen mit Freikarten hin :doh:
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#218086
Die Haie spielen eine starke Saison. Ob ich ihnen wirklich den Meistertitel zutrauen soll, weiß ich noch nicht. Aber diese Mannschaft hat das Potential, sehr weit zu kommen. Ich bin auch bei diesem Verein schon lange dabei, aber so wie jetzt ist es (zu) selten gelaufen. Noch dazu mit einem der geringsten Budgets der Liga. War so nicht zu erwarten.
Benutzeravatar
By Rudl
#218094
Erinnert etwas an die Achziger Jahre, wo alles gewonnen worden ist, aber das Play-Off im Finale gegen den KAC nicht. Damals waren regelmäßig 8000 Fans in der Olympiahalle und es war noch "leistbar" Sehr oft, war am Nachmittag Fußball und am Abend Eishockey grad gegenüber den Tivoli. Diese Zeit war echt toll......
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#218099
Ich hab so gut wie jedes Spiel (wenn es nicht gerade gleichzeitig mit Wacker stattgefunden hat, weil der FCW geht vor) gesehen, wundere mich aber selber immer noch bzw. immer wieder. Man hat wohl bei den Legionären wahre Glücksgriffe gelandet. Dazu spielt man durchgehend mit 4 Linien, sodass die ersten beiden nicht im Dezember müde gespielt sind, wie es oft war. Es ist halt auch so, wie man das oft erlebt, wenn man einen Lauf hat, dann klappen Dinge, die sonst daneben gehen.
By 1913
#218100
Erinnert etwas an die Achziger Jahre, wo alles gewonnen worden ist, aber das Play-Off im Finale gegen den KAC nicht. Damals waren regelmäßig 8000 Fans in der Olympiahalle und es war noch "leistbar" Sehr oft, war am Nachmittag Fußball und am Abend Eishockey grad gegenüber den Tivoli. Diese Zeit war echt toll......
Damals noch als GEV (Gösser Eishockey Verein)
Benutzeravatar
By schneexi
#218101
Zum GEV wurde der Verein erst 1988, die sensationelle Saison (ohne glückliches Ende) war aber im Jahr 84/85 als (offiziell) EV Innsbruck, genannt hat es aber jeder IEV. Das 2:6 im Finale zu Hause gegen den KAC war extrem frustrierend. Ich weiß noch genau, wie wenige Tage zuvor die ganze Halle gejubelt hatte, als beim Halbfinalsieg gegen die VEU das Ergebnis vom anderen Halbfinale EHC Lustenau gg. KAC (Sieg der Kärntner) durchgesagt wurde. Zu früh gefreut...
Dennoch: Kostyliev, Holst, Houle und Co. waren unglaublich und die Stimmung im oberen Rang der Westtribüne im vollen und "zugetschiggten" Eisstadion unglaublich. Kein Vergleich zum grellen Tiwag-Mausoleum heute. Lang isses her...
Benutzeravatar
By Rudl
#218102
Da gab es mitunter Bengalen. In der Eishalle :rauchen:
Und ich ging mit dem Barasausweis rein. Bin aber schon 1981 abgerüstet. Einen Nutzen sollte der Sauhaufen auch haben. Hat mich genug Nerven gekostet und gestohlen wurde, wie die Raben. Aber woll, an die Zeiten des IEV, den EV aber auch Gösser EV erinnere mich gerne. Irgendwie war mir die Nationalliga mit dem HCI sympathisch. Jetzt bin ich nicht bereit, 24 bzw 34 Euro pro Karte zu zahlen. Dazu habe ich jetzt zu wenig Bezug...
  • 1
  • 62
  • 63
  • 64
  • 65
  • 66
Bereich 'Berichte'

Jahrelang habens die Pappen nicht aufgekriegt... […]

Vorbereitung 2022/23

Ich hab das Spiel gesehen. Man muss es auf alle F&[…]

News von Ex-Wackerianern

Julian Buchta zu Stripfing

Damen 2022/23

Ich glaub aufgrund des Trikots lehn ich mich nicht[…]