Bootstrap Framework 3.3.6

Over a dozen reusable components built to provide iconography, dropdowns, input groups, navigation, alerts, and much more...

vom Tiroler Fußball zur Champions League
Benutzeravatar
By Rudl
#224324
wacker 4ever hat geschrieben: 22. Nov 2023, 19:58 Die wollten seinerzeit mit einem gewissen Herrn Hochstaffl als Manager in die Bundesliga. Hat überraschenderweise nicht geklappt...

Ein anderer Verein ist gerade auf der Suche nach einem Namen: https://www.laola1.at/de/red/fussball/r ... 1700665873

Erinnert mich irgendwie an die Situation 2002 bei uns, als es so eine Umfrage medial gab. Der Sieger-Name wurde nicht genommen bzw. ist erst viele Jahre später gekommen.


Gab es die Umfrage nicht wegen des Wappens :fad:
Weil mir das Gründungslogo ins Auge stach. Aber ich das erstens gar nicht kannte (ja echt) und mir auch nicht klar war, welches jetzt gewollt ist. Aufgeklärt hat mich damals niemand. Beim Namen wär alles klar gewesen. Wacker Innsbruck war mein Verein und sollte wieder zurück. Da gab es ein paar Diskussionen mit einem gewissen wacker 4ever :bier:
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#224325
Naja, Wappen und Name gehören ja zusammen. Abgebildet waren unser aktuelles Wappen und jenes mit den olympischen Ringen. Soweit ich weiß, durfte man das aber ohnehin nicht mehr verwenden, weil die Ringe olympischen Veranstaltungen vorbehalten sind oder so ähnlich. Es war eine Umfrage damals im "Kurier". Unser Beno (RIP) hatte die Ausschnitte dazu auf seiner Seite. Diese gibt es natürlich nicht mehr. Und betreffend Diskussionen: Ja, geb ich zu, ich war damals und auch die Jahre danach nicht für Wacker Innsbruck.
Benutzeravatar
By AlexR
#224377
tobi hat geschrieben:kann mich an keine kooperation erinnern die je geklappt hätte, auf dauer.

Weil die meisten Verantwortlichen kurzfristig denken oder es an bestimmten Personen hängt. Es ist ja nett, dass man Geld zahlt, aber, wichtiger sind dann halt Spieler, die den Unterschied machen und die ist man aber nicht bereit abzugeben. Wenn der "gescheiterte" Nachwuchsspieler statt in die Region Wolfsburg zu St Pölten geht und dort sportlich dem Verein weiter hilft, hat das mehr Auswirkungen.

Das sieht man bei uns, da nicht nur Geld investiert wird, sondern eben auch Qualitätsspieler ala Francis geholt werden (über die Kooperation mit Bayern München seitens LAFC), die die Wahrscheinlichkeit eines Aufstiegs erhöhen.

Natürlich leicht zu sagen, da Wolfsburg/Cleremonte größeren sportlichen/wirtschaftlichen Schwankungen ausgesetzt ist, als bspw Bayern München.
Benutzeravatar
By Rudl
#224379
tobi hat geschrieben: 30. Nov 2023, 13:36

kann mich an keine kooperation erinnern die je geklappt hätte, auf dauer.
Kooperation kann ich nicht sagen. Eine Spielgemeinschaft hat aber schon einmal gut funktioniert. Zu acht nationale Titel, zwei Internationale und das Erreichen des Viertelfinales im Europacup der Meister. Dort hat man den Deutschen Topklub Borussia Gladbach im Heimspiel mit 3:1 besiegt und ist dann aufgrund der Auswärtstorregel ausgeschieden. Jetzt darfst mal raten, wer das war :mandl: :D
Benutzeravatar
By babachrisi
#224930
𝗜𝗻𝗻𝗲𝗻𝘃𝗲𝗿𝘁𝗲𝗶𝗱𝗶𝗴𝗲𝗿𝘁𝗮𝗹𝗲𝗻𝘁 𝘄𝗲𝗰𝗵𝘀𝗲𝗹𝘁 𝗶𝗻 𝗱𝗶𝗲 𝗔𝘂𝘀𝘁𝗿𝗶𝗮-𝗔𝗸𝗮𝗱𝗲𝗺𝗶𝗲 🤝🏼💜

ℹ️: Jonas Egger wechselt von der AKA Tirol an den Verteilerkreis. Der 16-jährige Innenverteidiger (Jahrgang 2007) fungierte während seiner Laufbahn in der Akademie mitunter als Kapitän und überzeugte im Probetraining bei den Jungveilchen.

𝗠𝗮𝗻𝘂𝗲𝗹 𝗧𝗮𝗸𝗮𝗰𝘀: „Mit Jonas Egger konnten wir ein spannendes, österreichisches Verteidigertalent für unseren Weg gewinnen. Die Position des Innenverteidigers ist im Profibereich äußerst gefragt. Jonas bringt defensive Robustheit gepaart mit fußballerischer Qualität mit und passt daher gut zu unserer Spielidee.“

Willkommen in Wien, Jonas! 💫🤩
@photography.by.annxsophie
#faklive #FAK #UnsereZukunft #austriaakademie

Muß man(n) das verstehen, AKA und der Tiroler Bundesligist lassen ein Tiroler Verteidigertalent zum Verteilerkreis ziehen... :doh:
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#224931
Tja, da sieht man es wieder. Wenn Wacker Innsbruck der Profiverein wäre, hätte das einen langen TT-Artikel samt Statement vom Sepp oder diversen Politikern zu Folge, dass Wacker nicht den "Tiroler Weg" beschreitet. Stattdessen holt man Legionäre und dann kommen auf Facebook echt dumme Kommentare wie erst vorgestern bei Mame Wade gesehen. Die Herrn Grumser, Baur usw. mögen durchaus gute Arbeit leisten. Nur ist die Frage: Für wen? Im Grunde kann man die AKA Tirol samt ihrem Kunstrasenplatz auch einsparen, oder?
Benutzeravatar
By Rudl
#224932
Das ist eine Chance für den jungen Mann und man braucht ja nicht verwundert zu sein, dass Talente Tirol verlassen. Ist ja nicht neu …
  • 1
  • 355
  • 356
  • 357
  • 358
  • 359
  • 366
Bereich 'Berichte'

Weil wir hier mal das Thema hatten: Peter Pacult r[…]

Kaderplanung

Die Rückennummern sind jetzt auf der Homepage[…]

Die Konkurrenz

Donaufeld gegen Altach um 20€ ist auch ordent[…]

Vorbereitung 2024/25

SC Schwaz gegen SPG Silz 5:1 (2:0)