Bootstrap Framework 3.3.6

Over a dozen reusable components built to provide iconography, dropdowns, input groups, navigation, alerts, and much more...

vom Tiroler Fußball zur Champions League
Benutzeravatar
By Rudl
#225164
hp1913 hat geschrieben: 3. Mär 2024, 14:49 Habe mal das Gerücht gehört, dass sie mit finanzieller Unterstützung eines ausländischen Investors / Sponsors / oder wie auch immer, unter anderem wieder die Alleinmieterschaft im Tivoli anstreben… Hoffe da ist nichts dran
Alleinmieterschaft würde wohl nichts bringen. Da müsste es schon ein Exklusiv-Nutzungsrecht des Stadions sein. Das wäre wohl ein starkes Stück. Einerseits von der WSG und andererseits vom Eigentümer. Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Was hätte das denn für einen Beigeschmack. Jenen Verein den blauen Brief geben, der weit mehr Einnahmen bringt (Originalzitat OW Chef Schipflinger) und in der 5. Liga schon mehr Zuschauer hat, als die WSG in der Bundesliga. Das würde nicht zu erklären sein

Und Wacker und das Tivoli sind seit ewigen Zeiten eng verbunden. Das würde nicht nur in Tirol für ordentliches Aufsehen sorgen. Die Wattener hätten nur die Liga als Verhandlungsbasis. Wir sehr viel mehr. Es gab Zeiten, da wollte ich, dass wir uns vom Tivoli trennen. Aber Zeiten ändern sich. Menschen ändern sich. Wegen unserer Pläne geht das auch gar nicht. Und die Stadt hätte mit Garantie mit heftigem Gegenwind zu rechnen. Und da ist der Föhnsturm auf dem Patscherkofel ein laues Lüfterl dagegen. Vor drei Jahren, mit dem Marsch zum Goldenen Dachl hatte der FCW nichts außer seinen Fans. Nun hat er eine Zukunft ...
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#225165
Besser kann man es nicht auf den Punkt bringen. Bitte das all jenen schicken, die das auch nur zu 0,00001 % in Erwägung ziehen.

Allgemein bin ich ja eigentlich der Meinung, dass es nach wie vor der Ziel der WSG ist - zumindest wurde das immer so kommuniziert - dass man irgendwann eine Einigung betreffend Umbau in Wattens erzielen will.
Benutzeravatar
By Rudl
#225166
Das würde auch wesentlich mehr Sinn ergeben. Was ergibt das für einen Sinn, in ein Stadion zu investieren, in dem man nie zu Hause sein wird. Das nicht angenommen wird. Selbst in der Meistergruppe hatte die WSG keine Zuschauer. Da müssten die schon Champions League spielen. Selbst im normalen Europacup bringt es nichts. Wem interessiert ein Verein aus Kasachstan. Es sei denn, ein anderer Tiroler Verein würde gegen die spielen. Da wollte ich immer schon mal hin. Im Bus :P :joker:
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#225182
Die TT erwähnt in der morgigen Ausgabe einen möglichen neuen WSG-Partner aus der "Solar-Branche". Spannend, wenn man weiß, dass beim Tivoli früher oder später eine Sanierung ansteht... Noch spannender, wenn man in den letzten Monaten das Vorhaben, öffentliche Gebäude vermehrt mit Photovoltaikanlagen auszustatten, mitbekommen hat. Man könnte diese Theorie jetzt weiterspielen, aber das will ich mir gar nicht vorstellen.
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#225185
So locker seh ich das leider nicht. Wenn man die Dame im Laufe der Zeit so erlebt hat, würd ich das aktuell nicht unterschätzen. Da könnte sich schon ein Puzzle zusammenfügen.
By Stf2311
#225186
Vielleicht tut sich ja in Wattens was. Kann mir nicht vorstellen dass der Verein mit diversen Partner so viel ins Tivoli investiert, vor allem wenn sie permanent gegen den Abstieg spielen.

Ich denke die brauchen zuerst mal die Kohle um über die Runden zu kommen. Und beim Stadion kommt bisschen mehr zusammen als bei einem Sponsoring,..
Zuletzt geändert von Stf2311 am 4. Mär 2024, 23:51, insgesamt 1-mal geändert.
By Stf2311
#225188
Bis jetzt ist selbst der Partner nur Spekulation.

Und die werden jeden Euro für den Klassenerhalt benötigen und nicht der OW zusätzlich in den Rachen stecken im uns eins auszuwischen.

Ich sehe das entspannt,…
  • 1
  • 255
  • 256
  • 257
  • 258
  • 259
  • 263

Das kann ich dir erklären. Die haben mit Schn[…]

Ich hab mit ihnen nach dem Spiel ja geredet und et[…]

Dieses Wochenende hätte sich eine Doppelver[…]

Nachwuchs

Auf die "Camphymne" nicht verges[…]