Aktuelle und allgemeine Ankündigungen und Mitteilungen
#10904
Aufgrund der momentanen Situation sieht sich das Forenteam gezwungen, folgende Regeln einzuführen, welche nach Beendigung der momentan prekären Situation wieder ausser Kraft gesetzt werden.
Diese zusätzlichen Regeln sind nicht als Diskussionsverbot zu sehen, sondern als Selbstschutz des Vereins, welcher mit dem Forum einen Service für Fans bietet.

Das Forenteam möchte hier nochmals in Erinnerung rufen, dass das Forum ein Teil der offiziellen FC Wacker Innsbruck Homepage darstellt, und somit dem Verein verpflichtet ist.

Die Mitglieder haben in der letzten GV den Obmann sowie die Statuten bestätigt. Deshalb ist es die Pflicht des Forenteams, sowohl dem Vorstand als auch den Mitgliedern gegenüber, Diffamierungen gegen den Verein und Personen aktiv zu werden!

Zur Durchsetzung der Vereinsinteressen werden vorübergehend folgende Regelerweiterungen eingeführt:
  • Postings mit "Stocker raus" oder ähnlichem Inhalt werden sofort, und ohne Angabe von Gründen gelöscht
  • Angriffe auf das Konstrukt Mitgliederverein werden ohne Angaben von Gründen gelöscht
  • Kritik an der Durchsetzung des Hausrechts werden ohne Angabe von Gründen gelöscht
Jeglicher Verstoss gegen die geltenden Regeln (welche jeder aktive Benutzer vorbehaltlos durch die Nutzung des Services "Forum" akzeptiert) werden mit einer Erhöhung des Verwarnungslevels geahndet.
Das Forenteam hält sich bei der Durchsetzung des Hausrechts vor, Benutzeraccounts bei mehrmaligem Verstoss gegen die Regeln den Account dauerhaft zu Sperren.
Ein nochmaliges Anmelden mit einem neuen Account hat den dauerhaften Entzug der Erreichbarkeit der Internetseite des FC Wacker Innsbruck zur Folge.

Das Forenteam
#13491
AUFGRUND DER WIEDER BERUHIGTEN LAGE WIRD DAS VERSCHÄRFTE HAUSRECHT WIEDER AUSSER KRAFT GESETZT

Der VAR kann nichts dafür, dass der Schiedsri[…]

Wacker Stube

Ich muss sagen, ich hab selten einen Interview-Gas[…]

Die Konkurrenz

Lt VN geht Lustenau davon aus, die Finanzierun[…]

den artikel auf der MOPO findet man auch nicht […]