Bootstrap Framework 3.3.6

Over a dozen reusable components built to provide iconography, dropdowns, input groups, navigation, alerts, and much more...

vom Tiroler Fußball zur Champions League
Benutzeravatar
By babachrisi
#225528
Rudl hat geschrieben: 31. Mär 2024, 21:34 Tumulte, tätliche Angriffe auf die Schiris, Bierduschen, ein kaputtes Headset, dazu noch eine „Kabinenpredigt“. Wie würde doch aufgeregt berichtet, wenn das uns betreffen würde. Es würden die Moralapostel den Ausschluss aus der Liga fordern. Aber es betrifft die Winterkönige: https://www.tt.com/artikel/30879426/ekl ... vO0Jpy8hvZ
Auf der FB-Seite vom FC Eurotours Kitzbühel werden die Tumulte, Anfeindungen mit keinem Wort erwähnt.
Auch nicht die richtige Vorgehensweise nach so einem Spiel, kein Wort von Reue oder eine Entschuldigung,Klarstellung etc.
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#225529
Rudl hat schon recht: Wenn es bei uns nur den kleinsten Vorfall gibt, landen wir auf Seite 1 des Sporteils der TT und Geisler spricht sich für härteste Sanktionen aus. So ist es einfach nur eine Randnotiz. Siehe zB damals die Vorfälle bei WSG - Lustenau. Hat man da jemals wieder was gehört? Natürlich nicht. Es wird halt permanent mit zweierlei Maß gemessen. Aber man kann den Sepp ja anreden, er soll angeblich morgen zum Spiel kommen. ;)
Benutzeravatar
By babachrisi
#225531
wacker 4ever hat geschrieben: 31. Mär 2024, 22:33 Rudl hat schon recht: Wenn es bei uns nur den kleinsten Vorfall gibt, landen wir auf Seite 1 des Sporteils der TT und Geisler spricht sich für härteste Sanktionen aus. So ist es einfach nur eine Randnotiz. Siehe zB damals die Vorfälle bei WSG - Lustenau. Hat man da jemals wieder was gehört? Natürlich nicht. Es wird halt permanent mit zweierlei Maß gemessen. Aber man kann den Sepp ja anreden, er soll angeblich morgen zum Spiel kommen. ;)
Anscheinend wurde der Vorfall doch behandelt und die WSG wurde vom ÖFB zu einer Strafe von
€ 130.000 verdonnert.
Nach Einspruch vom Verein und der Erklärung, daß der Täter ein Stadionverbot bekommt
(gilt das dann auch für Wattens?)
wurde die Strafe auf € 10.000,- heruntergesetzt -
Preisverhandlungen wie am türkischen Basar.
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#225532
Kann es sein, dass wir einen beteiligten Herrn kennen? ;) Aber siehst, davon hab ich nichts mitbekommen. War medial (TT, KRONE) nicht mal ein Thema.

Und weil wir gerade dabei sind: Der Einspruch des FC Wacker Innsbruck wurde (erwartungsgemäß) abgelehnt. Somit bleibt der bedingte Abzug von 3 Punkten bis Saisonende bestehen.
Benutzeravatar
By Rudl
#225533
babachrisi hat geschrieben: 31. Mär 2024, 23:14
wacker 4ever hat geschrieben: 31. Mär 2024, 22:33 Rudl hat schon recht: Wenn es bei uns nur den kleinsten Vorfall gibt, landen wir auf Seite 1 des Sporteils der TT und Geisler spricht sich für härteste Sanktionen aus. So ist es einfach nur eine Randnotiz. Siehe zB damals die Vorfälle bei WSG - Lustenau. Hat man da jemals wieder was gehört? Natürlich nicht. Es wird halt permanent mit zweierlei Maß gemessen. Aber man kann den Sepp ja anreden, er soll angeblich morgen zum Spiel kommen. ;)
Anscheinend wurde der Vorfall doch behandelt und die WSG wurde vom ÖFB zu einer Strafe von
€ 130.000 verdonnert.
Nach Einspruch vom Verein und der Erklärung, daß der Täter ein Stadionverbot bekommt
(gilt das dann auch für Wattens?)
wurde die Strafe auf € 10.000,- heruntergesetzt -
Preisverhandlungen wie am türkischen Basar.
Die haben doch einen Vogel. Strafreduzierung von 120 000 wären nicht normal. Bleibt die Frage, wer Stadionverbot bekommt. Der Becherwerfer, oder der, der unten war und geschubst hat. Ehre der Gruppe Stadionverbot. :D Brauch ich persönlich nit. ...
Benutzeravatar
By Rudl
#225540
Wobei ich sagen muss, 130 000 EUR wären „maßlos“ überzogen gewesen …

Vielleicht hat sich der Senat 5 um eine 0 vertan :joker:
  • 1
  • 104
  • 105
  • 106
  • 107
  • 108
Tiroler Liga

Mils und Mayrhofen haben gewonnen, somit braucht e[…]

Auch LEOBEN und Austria Salzburg erhalten keine Z[…]

Bereich 'Berichte'

Der Zustand der Akademie wurde sogar vom Moderato[…]

Kaderplanung Sommer/Winter 2023/24

Es geht sowieso nicht um Sympathie, sondern um die[…]