Bootstrap Framework 3.3.6

Over a dozen reusable components built to provide iconography, dropdowns, input groups, navigation, alerts, and much more...

Deine Meinung zählt!
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#92580
Rudl hat geschrieben: Also dir ist nicht zu helfen. Entweder kannst du nicht lesen oder willst nicht.
Ich habe eine BEFÜRCHTUNG geäußert und deswegen die Umfrage gestartet. Wenn man nicht rechtzeitig reagiert, wann dann?
Ich bin beim zweitgrößten Fanclub des FC Wacker Innsbruck tätig und KEINER ist an ein Spiel gegen den FCB interessiert. Keiner!
Warum darf ich nicht fragen wen sich die User wünschen. Wo ist das Problem?
gidi: sicher ist viel geplant und mehr noch offen oder nicht durchführbar. (Bergfeuer Silvester)
Legendenspiele fände ich super. Ich habe nur die Befürchtung, dass man dem Irrglauben unterliegt, gegen die Bayern was nachhaltiges zu schaffen.
Unsere Vergangenheit ist die Zukunft und wenn man den aktuellen Zuschauern vermitteln kann, aha das haben wir erreicht, das ist unser Mythos. Und wenn es gelingt, diesen Geist weiter zu vermitteln, ist mehr geholfen, als mit ein paar Euro Gewinn. Mit den Bayern schaftt man nichts nachhaltiges...
Testspiel-Jubiläumsspiel: Gefällt mir auch nicht, war aber das Originalzitat eines Verantwortlichen.
Ich bin mir aber sicher, auch wenn es nicht so ausschauen mag: Schlussendlich werden die Aktionen gelingen. Wenn keine Eigentore geschossen werden...
Also jetzt kenn ich mich langsam nicht mehr aus. Sind wir hier im Forum des ÖSV, oder was? Du fährst hier einen Slalomkurs, auf den selbst ein Marcel Hirscher neidisch wäre. Zuerst erklärst ewig lang gebetsmühlenartig, dass unsere Leute ja wegen Wacker Innsbruck in´s Stadion gehen und jetzt wollen sie plötzlich fernbleiben. Langsam kenn ich mich nicht mehr aus. :fad: Mir ist schon klar, dass dies nicht Deine Einzelmeinung darstellt, was ja gerade das Bedenkliche ist.

Der FC Wacker Innsbruck ist (Gott sei Dank) eine relativ große Gruppe, wenn man alle Teile hernimmt. Jetzt wird es natürlich immer verschiedene Meinungen geben, was ja an sich gut und wichtig ist. Nur sollte man halt immer versuchen, sich irgendwo auf einen Kompromiss zu einigen. Wenn man aber von vornherein sagt, wenn dieses und jenes nicht erfüllt wird, bleib ich halt daheim, ist ein Verhalten, das 5-jährige in der Sandkiste an den Tag legen. Wer aus reinem Trotz einem Spiel fernbleibt, sollte man seine Einstellung zum Verein hinterfragen.

Und wenn ich hier dann noch Athletic (bitte ohne O) Bilbao lese, stellt es mir sämtliche Haare auf. Absolut null Bezug zum Wacker. Wenn es nur die Vereinsphilosophie geht, können wir uns gleich Austria Salzburg einladen, dann ist wenigstens Stimmung garantiert.

Von einem Legendenspiel halte ich nicht viel, da wir einfach keine Legenden haben, die sich auch öffentlich zum Verein bekennen würden. Ein Vorschlag zur Güte meinerseits wäre, dass von Vereinsseite alle realistisch möglichen Gegner auf der HP veröffentlicht werden und wir abstimmen können. Mit Platz 1, 2 und 3, damit wir Alternativen haben, falls ein Verein ausfällt. Könnten wir uns vielleich darauf einigen?
Benutzeravatar
By Quokka
#92582
Die Idee einer basisdemokratischen Entscheidung bezüglich Jubiläums-Gegner halte ich grundsätzlich für gut, nur glaube ich, dass sich das nicht spielen wird. Das hat man leider ja auch bei der Jubiläums-Hymne, die eigentlich keinem gefällt (verweise da auf das Voting, das vor einiger Zeit hier gestartet wurde), verabsäumt.

Mir ist eigentlich egal, gegen wen wir spielen, ich schaue mir das Spiel sowieso an. Die Bayern mag ich auch nicht, aber wenn es dafür Einnahmen für den Verein gibt, bin ich auch damit zufrieden.
By RollingSohn
#92583
Quokka hat geschrieben:
Mir ist eigentlich egal, gegen wen wir spielen, ich schaue mir das Spiel sowieso an. Die Bayern mag ich auch nicht, aber wenn es dafür Einnahmen für den Verein gibt, bin ich auch damit zufrieden.
me too :)
schau mir das spiel auch auf jeden fall an, egal ob gegen die bayern oder den fc hintertupfing
By gelöscht
#92586
gidi hat geschrieben:
edit: mir fällt gerade auf, dass auf der FCW homepage eine unterseite den porträts div. "legenden" gewidmet ist, wobei in dieser auflistung auch leute wie obernosterer, idrizaj oder gsellmann(??) vorkommen(und auch das wackermandl). also legenden sind die genannte (und manch anderer) sicherlich nicht! wäre es da nicht besser, die seite zweizuteilen in "legenden" und "allgemeine spielerporträts"? und wenn man das nicht machen will (um niemanden zu beleidigen), dann sollte man die website vielleicht nur "porträts" nennen, nicht aber "die legenden".
interessanter einwurf

bei der austria gibt es ab dieser saison einen legendenklub
legende ist wie folgt definiert:
"Austria-Legende" ist, wer in einer Saison, in der die Austria Meister (23 Mal) oder Cupsieger (27 Mal) geworden ist, zumindest einmal zum Einsatz gekommen ist, insgesamt mindestens 100 Pflichtspiele für die Veilchen absolviert hat und nicht mehr aktiver Spieler ist. Auf Basis dieser Kriterien ergeben sich aktuell 62 noch lebende "Austria-Legenden", leider sind darüber hinaus 16 Austria-Legenden bereits verstorben. Zusätzlich wird als unser "Jahrhundert-Trainer" auch Hermann Stessl dem Legendenklub angehören.
Benutzeravatar
By gidi
#92589
Rudl hat geschrieben: Die "Legenden" sind auf tivoli12/Geschichte zu finden. Wie so vieles andere.
ja, und? dieselbe website ist aber auch über die offizielle homepage zu finden... und nix anderes hab ich gesagt.
Nur ist halt alles in der Rubrik "Portraits"
und genau das finde ich nicht gut. nicht alle dort genannten sind legenden. ich finde man darf mit diesem begriff nicht zu inflationär umgehen. alles was man tun sollte ist die rubrik in "portraits" o.ä. umbenennen.
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#92590
@Rudl: Bitte genau lesen. Es war nicht die Rede von "querschießen", sondern von einem Slalomkurs. Und das ist eben leider KEINE Einzelmeinung.
Benutzeravatar
By admin
#92591
@Legenden: Im Bereich Geschichte sind gerade in Hinblick auf die 100 Jahre einige Änderungen geplant -> deswegen bitte ich alle aufmerksamen und kritichen Leser, bis zu diesem Punkt hin den Ausdruck "Legenden" zu verzeihen und zu überlesen. Sollte jemand sich aber deswegen in seiner inneren Ruhe gestört fühlen, bitte eine pm, dann schauen wir nach einer kurzfristigen Lösung.

@Diskussion Basisdemokratie, FCB usw.:
Bitte beim Thema bleiben und keine persönlichen Streitereien hier austragen.

PS: persönliche Stellungnahme: zu einem FCB Spiel zu gehen, würde mich verdammt viel Überwindung kosten.
Benutzeravatar
By gidi
#92593
wacker 4ever hat geschrieben: Von einem Legendenspiel halte ich nicht viel, da wir einfach keine Legenden haben, die sich auch öffentlich zum Verein bekennen würden.
das bezweifle ich... im rahmen von so einer feier würd es wohl keiner wagen sich nicht zum verein zu bekennen. und ich würd jetzt einfach mal behaupten, dass darunter einige sein werden, die das sogar ernst meinen. aber man kann sich natürlich auch zu tode fürchten, vor der ach-so-mächtigen FCT fraktion.
[hr]
clesch1913 hat geschrieben: bei der austria gibt es ab dieser saison einen legendenklub
legende ist wie folgt definiert:
"Austria-Legende" ist, wer in einer Saison, in der die Austria Meister (23 Mal) oder Cupsieger (27 Mal) geworden ist, zumindest einmal zum Einsatz gekommen ist, insgesamt mindestens 100 Pflichtspiele für die Veilchen absolviert hat und nicht mehr aktiver Spieler ist. Auf Basis dieser Kriterien ergeben sich aktuell 62 noch lebende "Austria-Legenden", leider sind darüber hinaus 16 Austria-Legenden bereits verstorben. Zusätzlich wird als unser "Jahrhundert-Trainer" auch Hermann Stessl dem Legendenklub angehören.
eine ziemlich gute definition wie ich finde.

[hr]
admin hat geschrieben: @Legenden: Im Bereich Geschichte sind gerade in Hinblick auf die 100 Jahre einige Änderungen geplant -> deswegen bitte ich alle aufmerksamen und kritichen Leser, bis zu diesem Punkt hin den Ausdruck "Legenden" zu verzeihen und zu überlesen. Sollte jemand sich aber deswegen in seiner inneren Ruhe gestört fühlen, bitte eine pm, dann schauen wir nach einer kurzfristigen Lösung.
meine innere ruhe wird keinesfalls dadurch gestört. wollte trotzdem auf diesen umstand hinweisen... es wird aber anscheinend eh schon an div. änderungen gearbeitet.
PS: persönliche Stellungnahme: zu einem FCB Spiel zu gehen, würde mich verdammt viel Überwindung kosten.
hmm.... also ich würd' ja in erster linie wegen dem FCW hingehen, bzw. der 100 jahr feier hingehen, und mit wär's dabei ziemlich egal gegen wen wir spielen. nachdem's für mich eine ziemlich weite anreise ist, würd's in meinem fall eher drauf ankommen was sonst noch so rund um das spiel passiert. keinesfalls würd ich einzig und allein für z.b. real, barcelona etc. hingehen und gleichzeitig nur wegen bayern fernbleiben.
By robinklettern
#92594
w4e-was weisst du überhaupt von den guten spielern, die bei uns in den 60 er,70 er ,80 er und 90 er jahren gespielt haben.
manche vereine in österreich wären froh,wenn in ihren vereinen solche kapazunder gespielt hätten.
waren damals viele natispieler aus verschiedenen ländern bei uns und wir durften diese spieler auch bewundern und ihr schönes spiel geniessen.
man muss nicht von legenden sprechen,sondern damals von spielern der europäischer spitzenklasse.
ja,ja lang ist's her.
  • 1
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 9
Die Konkurrenz

In der TT: https://www.tt.com/artikel/30876999/sk[…]

Alle vier Spielerinnen stehen in der Startformatio[…]

HCI-Thread

Was war mit den Zauberern los? Verlangen mehr Eint[…]

Fußball und Gewalt

Danke, für´s aufmerksam machen. Ich hab[…]