Bootstrap Framework 3.3.6

Over a dozen reusable components built to provide iconography, dropdowns, input groups, navigation, alerts, and much more...

Fanclubs, Auswärtsfahrten, Stimme der Kurve, usw.
Benutzeravatar
By GroupFun
#181456
EE6B4116-6652-44F4-891F-0EAD8D8F2866.jpeg
Unsere Meinung zu den Geisterspielen ist (wenig verwunderlich) völlig klar!

Fußballspiele ohne Publikum dürfen keine Option sein!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
#181457
Sehr gutes Statement. Aber ich denke, das sieht doch eh jeder so. Mir wäre zumindest niemand bekannt, der dem widersprechen würde. Ich werd mir die kommenden 11 Spiele allesamt von daheim ansehen. Klar, wenn Wacker Innsbruck spielt, ist das für mich Pflicht, das Spiel auch anzuschauen. Aber es wird für mich nie jenen Reiz haben, den es sonst hätte. Bei Weiten nicht. Im Gegenteil, es wird eher total schmerzen, wenn man daran zurückdenkt, was noch vor wenigen Monaten in dieser tollen Saison im Tivoli für eine geniale Stimmung war.
Benutzeravatar
By joxl
#181466
GroupFun hat geschrieben:
EE6B4116-6652-44F4-891F-0EAD8D8F2866.jpeg
Unsere Meinung zu den Geisterspielen ist (wenig verwunderlich) völlig klar!

Fußballspiele ohne Publikum dürfen keine Option sein!
Teile ich ehrlich gesagt nicht ganz, diese Meinung. Es geht hier nicht um "hofieren", sondern um eine Mischung aus wirtschaftlicher Notwendigkeit bzw. die Möglichkeit Dinge (Aufstieg, Abstieg) sportlich zu entscheiden. Kein Mensch will Geisterspiele bzw. hofft wohl jeder dass das Ganze ein absehbares Ablaufdatum hat.

Gesendet von meinem Redmi 8 mit Tapatalk

Benutzeravatar
By Rudl
#181467
Wenn man den Kommentatoren in Deutschland so zuhört, glaubt man, es gäbe nichts lässigeres als Geisterspiele. Dabei wiederholen die sich selbst hundertmal. Alles brutal :doh:
Ich weiß nicht, unsere Bundesliga mit den wenigen Zusehern ist schon auf das TV Geld angewiesen und Spieler wollen ihren Beruf nach gehen. Alles logisch. Auch dass es ums liebe Geld und Verträge geht. So muss man es notgedrungen hinnehmen, Hofieren sollte man solche Spiele nicht. Aber wie gesagt, ich habe die Zusammenfassung der D. Bundesliga gegeben (Spiel schaue ich keines. Zu grauslig) und hatte den Eindruck, denen taugts ohne den böösen Fans sogar besser....(Ein Kommentar bei einem Spiel: Es geht nichts ab :doh: :doh: )
Wenn ich mir denke, dass den Vereinen die Einnahmen von 52000 bis 86000 Zuseher fehlen, kann ich aber schon verstehen, dass man da zumindest den Fernsehvertrag einhalten will um nicht ganz leer auszugehen....
Benutzeravatar
By AlexR
#181468
joxl hat geschrieben: 21. Mai 2020, 18:15 Teile ich ehrlich gesagt nicht ganz, diese Meinung. Es geht hier nicht um "hofieren", sondern um eine Mischung aus wirtschaftlicher Notwendigkeit bzw. die Möglichkeit Dinge (Aufstieg, Abstieg) sportlich zu entscheiden.

Weil es wirtschaftliche Notwendigkeit ist, greift die Bundesliga 15 von 16 Vereinen unter die Arme, damit ein Verein nicht ihre Strukturen, die auf Pump aufgebaut sind, zurückfahren muss. Sorry, da würde man sich sehr viel Geld sparen, wenn man Ried die nächste Saison etwas hilft und die Saison abbricht.
Würde ich keinerlei Empathie besitzen, würde ich mir ja wünschen, dass ein oder am besten 2 Vereine dauernd (ala Dresden) Infizierte haben, damit diese Groteske ein Ende hat.
#181469
Ich bin jetzt absolut kein Freund von Geisterspielen. Aber ich glaub nicht, dass irgendein kleinerer oder größerer finanzieller Beitrag das abfedern könnte, was die SV Ried verlieren würde, wenn sie nicht aufsteigen. Die sind vor der Saison "All in" gegangen. Ok, wenn sie es sportlich verspielen wie die letzten Jahre, tun sie mir nicht leid. Aber für diesen verfluchten Virus kann keiner was.

Zur Anmerkung von Rudl oben: Ja, ich kann mir durchaus vorstellen, dass es ein paar Wahnsinnige gibt, die sich denken: Eh gut, wenn keine Fans da sind. Da erspart viel Wirbel, Ausschreitungen oder auch kritische Spruchbänder. Ja, solche Leute wird es geben. Aber ich hör eigentlich zumeist Stimmen auch von nicht gerade "extremen" Fans, die finden, ohne Zuschauer, ohne Stimmung, ohne den Support fehlt massiv was in den Stadien und auch das Spiel an sich verliert seinen Reiz. Da ich (zumeist) ein positiv denkender Mensch bin, hoff ich, dass in den nächsten Wochen der Wert der Fans noch stärker erkannt wird.
Benutzeravatar
By Rudl
#181470
Es ist klar dass in unserem Umfeld die Menschen anderer Meinung sind und Fußball auch gerne live erleben. Darum gehts nicht. Wenn wacker 4ver in anderen Bereichen viele Gefahren sieht, sollte man das in dem Fall ebenso tun. Der Fußball hat sich in relativ kurzer Zeit schon komplett in eine andere Richtung entwickelt und es geht immer mehr in Richtung "Leidenschaft" für die Konserve und Spielball für Konzerne, Mäzen und Superreiche.
Und da könnte man leicht auf die Idee kommen, gewisse Leidenschaften zum Schweigen zu bringen. Zumal der Zuschauer von Pay TVs, Fernsehen und Streams nicht aufmuckt und bequem ist. Und man in sterilen Stadien weniger Probleme hat.

Stream geplant? Wird im PayTV auf fan.at &uum[…]

Naja, wenn die Vereinsführung nach einem Prot[…]

TFV Cup 2023/24

:my2cents: :my2cents: :my2cents: :my2cents: :D[…]

2600 Aufrufe hatte der Stream.https://www.youtube.[…]