Impressum

Ausgabe: 03. Februar 2022

Wolfgang Müller

0:4-Pleite am Bayern-Campus

München – Beim Debüt des neuen Cheftrainers Michael Oenning bezog der FC Wacker gestern auf dem Bayern-Campus gegen das U23-Team der Münchner eine 0:4-Niederlage. Im ohnehin schon arg dezimierten Wacker-Kader fehlten die angeschlagenen Raphael Gallé und Torjäger Ronivaldo sowie Florian Kopp und Alex Gründler mit positiven Corona-Tests, Merchas Doski wurde zum irakischen U23-Nationalteam abgestellt. Als Co-Trainer saß beim gestrigen Test auf Naturrasen noch Masaki Morass auf der FCW-Betreuerbank. Wer in Zukunft Oenning zur Seite stehen wird, ist noch offen.

Heute ist Regeneration angesagt, Morass wird auch die beiden Trainingseinheiten am Freitag leiten, weil Oenning am spielfreien Wochenende seinen Umzug über die Bühne bringt. Damit wird der neue FCW-Trainer, der sich bislang auch noch nicht öffentlich äußern sollte (warum auch immer?), erst nächste Woche erstmals auf dem Trainingsplatz stehen.