Impressum

Ausgabe: 04. Februar 2022

Gernot Gsellmann

Die Quantität soll bleiben

...

Beim "neuen" Wacker Innsbruck wird Abschottung großgeschrieben

...

Ein "Scherbenhaufen"

Nichts Neues gibt es wenige Kilometer westlicher vom Gernot-Langes-Stadion – da sich Wacker Innsbruck weiter „abschottet“! „Wir haben einen Scherbenhaufen übernommen, müssen arbeiten, arbeiten“, lässt Sportvorstand Selcuk Coskun wissen, „nächste Woche werden wir an die Öffentlichkeit gehen.“ Es soll im Spielerbereich „relativ viel fixiert sein“, vermelden möchte man nichts. Fix ist nur, dass der 20-jährige Fabio Markelic von Austria Klagenfurt kommt. Diese (Schein)Ruhe sorgt im Umfeld für viel Unruhe ...