Das Aushängeschild des Tiroler Traditionsvereins.
Benutzeravatar
By AlexR
#164148
@durchblicker: wie du siehst, gibt es hier herinnen nur eine Meinung. Keiner geht auf Inhalte ein, sondern ätzt mit Statements wie "Winterschlaf" oder "keinen Durchblick" etc. Aber inhaltlich wirst du von dieser Seite nichts erleben.
Ich werde sicherlich nicht in einem falschen Thread meine Sicht der Dinge erläutern. Und, selbst in den anderen Threads ist es in dem Sinne sinnlos, da jeder Mitleser, der seit zwei bis drei Jahren hier unterwegs ist, meine Meinung wissen sollte.

Was soll ich inhaltlich sagen? Vieles kann man ja auf @Benos Seite nachlesen und gibt es ja einen äußerst "sympathischen" Sportchef der TT, der so sein Schäufchen beigetragen hat, wieso der Wacker Innsbruck ein schlechtes Image hat. Fertig, aus. Mit diesem "Malus" müssen wir leben und es bringt sich für mich nichts darüber großartig die Worte zu verlieren.
Klar würde es mir taugen, wenn die Politik in einer schwierigen Zeit so unterstützend tätig ist, wie beim Konkurs von Sturm Graz. Wenn Bürgermeister und LH bei größeren Erfolgen gerne auf Fotos dabei wären oder die Akademie zu Sturm Graz geben und sie wesentlich finanzieren. Ist in Tirol aus welchen Gründen auch immer nicht der Fall. Fertig aus.
Man muss halt damit leben, dass dem Verein gute Talente flöten gehen. Aber, irgendwie muss man ja die Arbeit behindern.
Benutzeravatar
By Rudl
#164149
@durchblicker: wie du siehst, gibt es hier herinnen nur eine Meinung. Keiner geht auf Inhalte ein
Dass dich grad traust, das hier zu schreiben :doh:
Bist es nicht gerade du, der Thesen in den Raum wirft, denen man beim guten Willen ja was abgewinnen könnte. Aber hier schreiben User, die befassen sich schon gewisse Zeiten mit dem FC Wacker Innsbruck und kennen so manche Geschichte die hinter deiner angeblichen Wahrheit passiert sind.

Und bist es dann nicht gerade du, die dann auf das was man dir antwortet, nicht mehr eingeht? :fad:
Beispiel: Mattersburg Spieltagsthread. Ich warte immer noch auf Antwort!
By 19tivoli13
#164151
Ehrlich, beim "Mattersburg" Thema habe ich eine Meinung geschrieben, die von vielen kritisiert worden ist. Was soll ich dazu sagen. Ich habe den ECHO Artikel zu Hause und habe nur davon zitiert. Bin halt ein Sammler, was FCW betrifft. Das du anderer Meinung bist, akzeptiere ich. Was soll ich dazu noch schreiben? Außerdem fragst du einen anderen, der da was dazu beitragen soll.

Und zum Thema: Ich bin nach wie vor der Meinung, dass sowohl Daxbacher, als auch Grumser beide gute Trainer sind. Daran lag es einfach nicht. Wir sind qualitativ zu schwach aufgestellt. Das ist meine Meinung. Natürlich ist es mit viel Budget leichter. Doch so wie die reichsten Clubs nicht unbedingt die Championsleague automatisch gewinnen, so steigen die Budget schwächsten Vereine nicht automatisch alle ab. Und genau wollte ich eigentlich noch Meinungen lesen, doch man ist so damit beschäftigt, andere Meinungen nieder zu machen, als dass man vernünftig diskutieren kann.
By Jack Son
#164450
Also, ich hätte das so verstanden, dass man in der Kabine vor dem Spiel vielleicht zu wenig konzentriert und fokussiert war. Die Stimmung war vielleicht zu locker und lässig...
Das würde ich jetzt aber nicht verurteilen, glaube aber natürlich doch, dass es wichtig ist, sich im Vorfeld mental auf den Gegner einzustimmen und sich "heiß" zu machen.

Das ist halt eine dieser vielen Kleinigkeiten die unser neuer Trainer ändern möchte.

Gut so!
Benutzeravatar
By Rudl
#164598
Tommy Grumser hat mit seinen Zweiern die erste Mannschaft mit 4:1 geschlagen. Diese Mannschaft hat eine von ihm kreierte Spielphilosophie entwickelt. Kurzzeitig war man am Freitag sogar auf Platz fünf in der zweiten Liga.
Aber das wurde aufgebaut.
Als Trainer der ersten Mannschaft kommt jetzt einiges auf Tommy zu. Die Mannschaft hat unter Daxbacher im Herbst eine komplett andere Philosophie verfolgt und das auch die gesamte Wintervorbereitung trainiert.
Grumser ist ein ganz anderer Typ. Geht ganz anders mit Spielern um und sein Spielverständnis ist auch komplett anders.
Wenn es jetzt in 14 Tagen gelingt, den Spielern das einzuimpfen, ziehe ich meinen Hut vor Tommy!
Es muss ja auf Anhieb klappen. Zeit hat man keine. In Hartberg muss gepunktet werden!
Aber vor dem selben Problem steht auch Altach. Ob ein erneuter Trainerwechsel für die überhaupt gut ist :fad:
Der Neue wird wieder andere Anforderungen haben.....
Eigentlich hat Wacker gegen die keine großen Nachteile. Einen Punkt aufholen, aber bei Punktegleichheit vorne, weil uns der halbe Punkt zurück gegeben würde!
  • 1
  • 45
  • 46
  • 47
  • 48
  • 49
Spiel gegen die Zeit

Wir werden erst dann nicht mehr in den Schlagzei[…]

2. Liga allgemein

Das ist ein sehr schönes Bild von Tradition. […]

Tipico Bundesligasaison 2018/19

Natürlich würd ich eine Akademie wie in […]

Damen 2019/20

Liebe Lady, ich finde es toll, dass du uns u.a. be[…]