Skip to main content

Pressespiegel - 13.04.2024

Wacker Cup-Sieg hat ein Nachspiel vor Strafsenat

Autor: Kronen Zeitung, Medium: Kronen Zeitung

Wacker Innsbrucks 3:2-Last-minute-Erfolg im Kerschdorfer Tirol-Cup am Ostermontag wird ein Nachspiel vor dem Strafsenat des Tiroler Fußballverbandes TFV haben. Weil Schiedsrichter Patrick Elsler sowohl die Klo-Rollen-Attacke als auch den „Platzsturm“ in seinem Bericht vermerkt und dem Verband zur Kenntnis gebracht hat. Während des Spiels hatte erst ein Bub eine Klo-Rolle aufs Feld geworfen, später musste das Match aber unterbrochen werden, weil vor der Westtribüne Unmengen an Klo-papier auf den Platz geflogen waren. Und nach dem Spiel stürmten jede Menge Jugendliche das Feld – wohl in der Euphorie des späten Siegestreffers. Der Referee ortete aber Versagen des Ordnerdienstes.

Skip to content