Skip to main content

Pressespiegel - 22.05.2024

Medizinstudentin traf zum ersten Saisonsieg

Autor: lex, Medium: Tiroler Tageszeitung

Neulengbach – „Wir werden schon ein bisschen einen Party- bus am Weg nach Hause haben. Die Chance auf den Klassenerhalt lebt noch und solange sie das tut, wollen wir sie auch nutzen“, freute sich Yasar Demir, Trainer bei den Frauen des FC Wacker Innsbruck, über das 2:1 in Neulengbach und den ersten Saisonsieg in Runde 15 der Frauen-Bundesliga. Drei Runden vor Schluss beträgt der Rückstand auf das rettende Ufer immer noch fünf Zähler. 

Endlich hat sich auch eine Spielerin belohnt, die schon seit Wochen zu guten Chancen kommt: Die 21-jährige deutsche Medizinstudentin Julia Stützenberger (Demir: „Ich freu’ mich sehr für sie!“)stellte mit einem frühen Doppelpack (16., 20.) die Weichen Richtung Sieg, der Anschlusstreffer (70.) war verschmerzbar. 

„Wir haben immer damit gerechnet, dass wir ein Spiel gewinnen können“, lobt Demir die Entwicklung in den schwarzgrünen Reihen. Der Plan B für den Abstieg in die 2. Liga liegt mit vielen jungen Spielerinnen natürlich ebenso bereit. Gegen die Vienna (3.), im direkten Duell mit dem Tabellenvorletzten Bergheim (9.) und Lustenau/Dornbirn (7.) kann man den Abstieg noch abwenden.

Skip to content