Skip to main content

Pressespiegel - 22.06.2024

Wacker bejubelte den Titel

Autor: Alex Tramposch, Medium: Kronen Zeitung

Innsbrucker Traditionsklub sicherte sich mit einem 4:2-Sieg im Spitzenspiel in Mils vorzeitig den Gewinn der Tiroler Liga

Nach der Aufstiegsfreude am Dienstag brachte Wacker gestern in Mils bei strömendem Regen vor 1200 Zuschauern auch den Titel in trockene Tücher. Nach einer kalten Dusche mit dem frühen 0:1 drehten die Schwarz-Grünen die Partie. Matchwinner waren die Joker. Der in dieser Saison von Verletzungen geplagte Alex Schaber traf eineinhalb Minuten nach seiner Einwechselung zum 2:1, legte das 3:1 nach. Marko Popovic sorgte mit dem 4:2 für die Entscheidung. 

Boss Hannes Rauch zeigte sich danach stolz mit dem Meisterleibchen, bekam eine Bierdusche von Rami Tekir. „Es ist eine Riesenerleichterung, jetzt können wir es genießen. Ich bin total happy“, meinte der Präsident, der sich auch bei den Fans bedankte: „Ihre Unterstützung ist einfach sensationell.“ 
Mannschaft und Betreuer standen nach dem Schlusspfiff noch eng umschlungen im Kreis zusammen, demonstrierten Geschlossenheit. „Das ist der Lohn für die letzten zehn Monate. Wir haben viel investiert, wollten den Titel unbedingt“, meinte Trainer Sebastian Siller. 

Das Meisterstück lieferte auch Absam in der Landesliga Ost mit dem 3:0 in Stumm. „Gratulation an das Team für diese Saison“, freute sich Coach Ahmet Duran.

Skip to content